Projektland: Togo

Versorgungshilfe

Zeitraum:  Mai. 1997 - Aug. 2019

Form der Hilfe: Versorgungshilfe

Im Rahmen der humedica-Versorgungshilfe und unserer Hilfslieferungen, möchten wir mittel- bis langfristige Versorgung für Bedürftige in Empfängerländern zur Verfügung stellen, die in den Medien oft nur wenig Beachtung finden. Daher unterstützen wir seit vielen Jahren in Togo unseren Projektpartner, Aktion PiT e. V., der über seine lokalen Mitarbeiter unsere Versorgungslieferungen an verschiedene medizinische Einrichtungen im Land weiterreicht.

Über 90 Krankenhäuser, Buschkrankenstationen und Armenapotheken erhalten auf diese Weise kostenfrei umfangreiche Hilfslieferungen an hochwertigen Medikamenten, Arzneimitteln, Hygieneartikeln, Krankenhausbedarfsgütern und -geräten, chirurgischen Instrumenten, OP-Kleidung, Sachgütern und Babynahrung.

Die Hilfslieferungen verbessern die Ausstattung in den medizinischen Einrichtungen und machen eine ärztliche Behandlung in manchen Fällen überhaupt erst möglich.

In weiten Teilen Togos herrschen hohe Arbeitslosigkeit, erdrückende Armut und eine hohe Kindersterblichkeit. Hunger und Krankheit bedrohen vielerorts die Existenz der Menschen. Viele von ihnen, die sich eine Behandlung sonst nicht leisten könnten, erhalten durch das gemeinsame Engagement mit unserem Projektpartner Zugang zu dringend benötigter medizinischer Versorgung.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×