Projektland: Sri Lanka

Fluthilfe 2007

Zeitraum:  Mai. 2007 - Jul. 2007

Form der Hilfe: Medizinische Not- und Katastrophenhilfe, Hilfsgüterverteilung

Durch Überschwemmungen infolge heftiger Monsunregen, waren im Mai 2007 zehntausende Menschen in der Region um die sri-lankische Hauptstadt Colombo obdachlos geworden.

humedica hörte die Hilferufe der betroffenen Bevölkerung und stellte finanzielle Mittel zum Kauf von Hilfsgütern bereit. Nahrungsmittel, Decken, Plastikplanen und Kochgeschirr sollte den Opfern der Überschwemmungen dabei helfen, die schlimmste Not zu lindern.

Ein einheimisches Ärzteteam der humedica-Tochterorganisation humedica Lanka stellte für Kranke und Verletzte im Überschwemmungsgebiet kostenfrei medizinische Versorgung zur Verfügung.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×