Projektland: Sri Lanka

ANGEL INTERNATIONAL MERCY

Zeitraum:  Jan. 2006 - Aktuell

Form der Hilfe: Internationale Langzeitprojekte

Mit den "Angel International Schools" bieten wir Kindern in der Region um die Stadt Manipay die Möglichkeit, eine hervorragende Schulausbildung zu erhalten. Ein Großteil der Schüler, die nach der Eröffnung einer ersten Gesamtschule 2006 besuchten, waren überwiegend von den Auswirkungen des jahrzehntelangen Bürgerkriegs und der Tsunamikatastrophe 2004 betroffen. Mittlerweile können schulpflichtige Kinder auch an zwei weiteren Standorte in Jaffna und Chavakachcheri eine der Internationalen Angel Schulen besuchen.

Rund 1.375 Schülerinnen und Schüler werden hier nach internationalen Standards unterrichtet. Mit den erreichbaren Schulabschlüssen eröffnen sich den Kindern für die Zukunft alle beruflichen Möglichkeiten. Was den Unterricht an den Angel International Schools so besonders macht ist, dass man sich bis zur fünften Jahrgangsstufe am London Cambridge Syllabus orientiert. Ab der sechsten Jahrgangsstufe werden neben Englisch und den Muttersprachen Tamilisch und Singhalesisch noch zwei weitere Sprachen in den Lehrplan aufgenommen: Deutsch und Französisch.

Seit der Fertigstellung und Einweihung im Jahr 2006 werden inzwischen mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler nach internationalen Standards unterrichtet. Die ersten von ihnen waren Opfer der Tsunamikatastrophe von 2004 oder Kinder aus anderen Gebieten Jaffnas, die von den Auswirkungen des jahrzehntelangen Bürgerkriegs betroffen waren. Mit den erreichbaren Schulabschlüssen eröffnen sich den Kindern für die Zukunft alle beruflichen Möglichkeiten.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×