Projektland: Somalia

Unterstützung für das Mogadishu Voluntary Hospital

Im vom Bürgerkrieg zerrütteten Somalia bot das Voluntary Hospital von Mogadishu schon im Jahr 2010 der Stadtbevölkerung, wie auch den Bewohnern eines nahegelegenen Flüchtlingslagers eine Möglichkeit, medizinische Versorgung zu erhalten.

Täglich wurden verschiedene Kriegsverletzungen, sowie zahlreiche unterernährte Patienten und schwangere Frauen behandelt und versorgt.

humedica unterstützte die Arbeit des Krankenhauses mit der Lieferung von Medikamenten und Verbandsstoffen. Darüber hinaus erhielt das Hospital von humedica ein Stromaggregat zur Sicherung der Stromversorgung des Hauses.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Es gibt aktuell keine Berichte.

Projektinformation

Zeitraum:  Apr. 2010 - Jan. 2012

Form der Hilfe: Versorgungshilfe

Was macht humedica dort:  Lieferung von Medikamenten, Lieferung oder Finanzierung von medizinischen Bedarfsgütern, Lieferung oder Finanzierung von Sachgütern

Projekt Partner:  Helft Somalia e.V.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×