Projektland: Rumänien

Fluthilfe Moldau

Zeitraum:  Sep. 2005 - Dez. 2005

Form der Hilfe: Hilfsgüterlieferung

Zahlreiche Menschen verließen ihre Häuser, als im Herbst 2005 der Fluss Siret in der rumänischen Region Moldau über die Ufer trat. Vertrieben von den Überschwemmungen blieb vielen von ihnen nichts anderes übrig, als an den Waldrändern zu lagern und unter freiem Himmel zu schlafen.

Viele litten durch das feucht-kühle Klima bald an Atemwegserkrankungen mit Fieber, schwerem Husten oder Grippe. Daher schickte humedica eine Lieferung mit dringend benötigten Medikamenten und Decken in die Region, um den betroffenen Menschen in der Moldau zu Hilfe zu kommen. Antibiotika, Schmerzmitteln, Hustenstillern und fiebersenkenden Mitteln, brachten den Patienten Linderung in ihrer Notlage.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Es gibt aktuell keine Berichte.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×