Projektland: Pakistan

Nothilfe für die Flutopfer in Punjab 2014

Zeitraum:  Sep. 2014 - Mär. 2015

Form der Hilfe: Hilfsgüterverteilung

Immer wieder leidet die Bevölkerung des südasiatischen Staates Pakistan unter schweren Regenfällen und massiven Überschwemmungen.

Anfang September 2014 führte schwerer Niederschlag im Nordosten des Landes erneut zu Hochwasser, dem die eingerichteten Flutsperren nicht standhalten konnten. Überschwemmte Dörfer, zerstörte Ernten und Menschen, die ihre komplette Lebensgrundlage verloren, waren die katastrophalen Folgen.

Um die Situation der am schlimmsten betroffenen Familien zu verbessern, realisierte humedica gemeinsam mit dem langjährigen lokalen Partner Pak Mission Society umfassende Hilfsgüterlieferungen in der Provinz Punjab. In monatlichen Verteilungen erhielten 5.000 Familien dringend benötigte Unterstützung in Form von Nahrungsmittel- und Hygienepaketen und halfen so den bevorstehenden Winter sicher zu überstehen. Diese humedica-Hilfsmaßnahmen erreichten rund 30.000 notleidende Menschen.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Teilen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×