Projektland: Malawi

Hilfe für die Opfer der Überschwemmungen 2015

Zeitraum:  Jan. 2015 - Apr. 2015

Form der Hilfe: Hilfsgüterverteilung

Ungewöhnlich starke Regenfälle führten Anfang 2015 im Süden Malawis zu schweren Überschwemmungen. Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen und suchten Schutz in öffentlichen Gebäuden oder spontan angesiedelten Flüchtlingslagern.

humedica organisierte sehr schnell die Verteilung dringend benötigter Hilfsgüter. Im Zentrum der Hilfsmaßnahmen stand der betroffene Distrikt Zomba, wo die Wassermassen ganze Dörfer weggeschwemmt und Felder überflutet hatten.

Gemeinsam mit dem lokalen Partner Emmanuel International Malawi verteilte humedica Plastikplanen, Decken, Geschirr und Moskitonetze an die Betroffenen. Um den Verlust ihrer lebenswichtigen Ernten auszugleichen, erhielten die Opfer der Überschwemmungen zusätzlich Pflanzen-Setzlinge.

Die Unterstützung orientierte sich also an den akuten Bedarfen, gleichzeitig blieb die mittelfristige Hilfe mit dem Ziel Rückkehr zur eigenständigen Versorgung für die Opfer im Blick.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×