Projektland: Liberia

Unterstützung für Kinderheim in Monrovia

Zeitraum:  Jul. 2004 - Jul. 2004

Form der Hilfe: Versorgungshilfe

Während des langjährigen Bürgerkriegs in ihrem Land nahmen der liberianische Bischof Gerome Klibo und seine Frau Metee in ihrem Kinderheim Flüchtlings- und Waisenkinder auf, die bei ihnen ein Zuhause finden konnten.

15 oder mehr Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene finden seither ständig eine Zuflucht in der Obhut des Bischofs und seiner Familie.

Sie erhalten Versorgung, Zuwendung, Schutz und ein familiäres Umfeld, in dem sie aufwachsen können.

Auf eine Bitte von Bischof Klibo hin, übernahm humedica die Kosten für die Schulausbildung der Heimkinder für ein ganzes Jahr. So konnten die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Ausbildung an Schule und Universität fortsetzen.

In einem der ärmsten Länder der Welt bedeutet Schulbildung für die Menschen einen entscheidenden Vorteil für den Zugang zu einer Zukunft mit Perspektive.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Es gibt aktuell keine Berichte.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×