Projektland: Iran

Erdbebenhilfe für Täbris 2012

Innerhalb kürzester Zeit bebte unweit der iranischen Millionenstadt Täbris gleich zwei Mal die Erde. Die Angaben über die Stärke schwanken zwischen 6.2 und 6.4; klarer ist jedoch, dass die Beben gewaltige Zerstörungen verursachten und in den Trümmern mehre hundert Menschen ihr Leben verloren.

Ebenfalls innerhalb kürzester Zeit entsendete humedica ein medizinisches Einsatzteam in das Katastrophengebiet, um die Opfer der Erdbeben zu versorgen.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Projektinformation

Zeitraum:  12. Aug. 2012 - Dez. 2012

Form der Hilfe: Medizinische Not- und Katastrophenhilfe

Was macht humedica dort:  Medizinische Notversorgung der Betroffenen, Lieferung von Medikamenten, Basismedizinische Versorgung

Projekt Partner:  Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland, action medeor e. V.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×