Projektland: Indien

humedica India

Zeitraum:  Sep. 2013 - Aktuell

Form der Hilfe: Internationale Langzeitprojekte, Ärzteteameinsatz

Um bei Notständen und Katastrophen im asiatischen Raum noch schneller und effektiver reagieren zu können, wurde im September 2013 die humedica-Partnerorganisation humedica India ins Leben gerufen. Die Organisation dient nicht nur der Vorsorge für den Katastrophenfall, sondern realisiert fortlaufend Hilfsprojekte in den Bundesstaaten Tamil Nadu und Karnataka.

Durch den regelmäßigen Einsatz ehrenamtlicher Ärzteteams soll die basismedizinische Versorgung in abgelegenen Dörfern gesichert werden und bietet damit für viele Menschen die einzige Möglichkeit einer ärztlichen Konsultation. Ein erstes Einsatztraining im März 2017 hat die ehrenamtlich arbeitenden Mediziner bestmöglich auf diese Hilfe vorbereitet.

In Krishnapuram, einem Stadtteil von Kolar Gold Fields leitet humedica India darüber hinaus die englischsprachige Schule Peniel English Higher Primary School. 280 Schülerinnen und Schüler werden dort umfassend auf ihr Berufsleben vorbereitet, was ihre späteren Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert. Besonders Augenmerk der Ausbildung liegt auf Englisch-, Mathematik- und Sachkundeunterricht, sowie Computerkursen.

Zur Weihnachtszeit beteiligt sich humedica India ebenfalls an der großen humedica-Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“, wo mehrere hundert Päckchen an Kinder aus einem armen Umfeld verteilt werden können.

Im März 2017 eröffnete humedica India nach mehrmonatiger Bauzeit eine kleine Klinik, die mittellosen Menschen den Zugang zu einer kostenfreien medizinischen Versorgung ermöglicht.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×