Projektland: Haiti

Hilfsgüter für "Krankenhaus der Hoffnung" 2010

Zeitraum:  Jan. 2010 - Okt. 2010

Form der Hilfe: Versorgungshilfe

Bereits am dritten Tag nach dem Erdbeben vom 12. Januar 2010 war eine erste Gruppe von medizinischen Helfern gemeinsam mit zwei Koordinatoren im "Krankenhaus der Hoffnung" in Haitis Hauptstadt Port-au-Price gelandet und hatten den Betrieb übernommen.

Durch das humedica-Team wurde die Krankenhausleitung davor bewahrt, die Klinik aufgrund Personal- und Medikamentenmangels schließen zu müssen.

Um die Behandlung der Patienten gewährleisten und die Wiederinstandsetzung des Klinikbetriebes ermöglichen zu können, erhielt das "Krankenhaus der Hoffnung" Hilfslieferungen.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×