Projektland: Deutschland

Flüchtlingshilfe

Geflohen vor Krieg, Hunger oder Armut erreichen Flüchtlinge aus den verschiedensten Ländern tagtäglich europäischen Boden. Viele von ihnen kommen mit der Hoffnung auf Arbeit und ein besseres Leben auch nach Deutschland.

Um den Menschen ihre Ankunft in dem für sie fremden Land zu erleichtern, hat humedica verschiedene Gemeinden und Vereine unterstützt, die aktive Flüchtlingsarbeit betreiben. Im Rahmen finanzieller Beiträge haben diese Initiativen die Möglichkeit zur Ausrichtung von Veranstaltungen erhalten, die Ausländern und Asylanten als Plattform zur Integration dienen und ihnen ein Gefühl des Willkommenseins vermitteln.

Mit der Beschaffung und Weitergabe von Sachspenden hat sich humedica außerdem darum bemüht, die allgemeinen Lebensumstände der Flüchtlinge zu verbessern und alltägliche Bedarfe zu decken.

Für humedica, als Organisation mit Schwerpunkt auf Not- und Katastrophenhilfe, hat diese Art der Hilfe einen besonderen Charakter.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Es gibt aktuell keine Berichte.

Projektinformation

Zeitraum:  Feb. 2015 - Dez. 2016

Form der Hilfe: Versorgungshilfe

Was macht humedica dort:  Verteilung von Utensilien des täglichen Lebens, Finanzielle Unterstützung des lokalen Partners

Projekt Partner:  JAA e.V., Love@Work, Cagé International , Runder Tisch für Flüchtlingsbetreuung

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×