Projektland: Äthiopien

humedica Äthiopien

Armut und die Bekämpfung ihrer Ursachen und Folgen für Frauen, Kinder und Familien sind die Aufgaben, denen sich humedica mit der Tochterorganisation in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba verschrieben hat.

Unsere Tochterorganisation

Hervorgegangen aus dem wohltätigen Verein "Kinderdorf Bethanien e.V.", entstand Anfang 2010 die lokale Vertretung von humedica in Äthiopien.

Bildung ist dabei ein Schlüsselziel, um der Spirale der Armut zu entkommen. Entsprechend widmen sich viele der Programme von humedica Äthiopien der Bildung und Ausbildung von Frauen, Kindern und Jugendlichen.

Auch andere Hungerhilfsprojekte im Süden Äthiopiens können mithilfe der humedica-Zweigstelle erfolgreich umgesetzt werden.

humedica Ethiopia hilft Müttern wie Meskerem

Eine der Mütter aus dem Förderprojekt von humedica Ethiopia ist Meskerem. Meskerem lebt mit ihren drei Kindern in Kazanchis. Etwas mehr als 100 Euro halfen ihr, ihr eigenes kleines Geschäft zu eröffnen. „Seit zwei Jahren habe ich mein eigenes kleines Geschäft. Auf dem lokalen Markt verkaufe ich Seife. Seitdem geht es uns etwas besser.“ Nur umgerechnet etwa 107 Euro waren für den Start ihres Geschäfts nötig. Das Geld erhielt sie von humedica Ethiopia durch eines der langfristigen Förderprojekte.

Für ihre Kinder wünscht sie sich nur das Beste. Auch ein Grund, warum sie unbedingt in das Förderprogramm von humedica wollte, denn durch das Programm erhält sie nicht nur Startkapital – auch das Schulgeld und Schulmaterialien für ihre Kinder übernimmt die Organisation.

Wie hilft humedica?

  • Eine Kindertagesstätte in Kazanchis, einem Armenviertel von Addis Abeba, bietet Schulförderung sowie eine ganztägige Betreuung für Kinder, sodass Eltern die Möglichkeit haben, zur Arbeit zu gehen.
  • Zahlreiche Straßenkinder bekommen hier die Chance, durch Bildung eine Perspektive für ihre Zukunft zu erhalten.
  • Unser Patenschaftsprogramm in Jijiga und Bishoftu versorgt Familien mit Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln und Zugang zu medizinischer Betreuung
  • Die Empfängerfamilien erhalten die Möglichkeit sowie die Ausstattung zu Aus- und Fortbildung.
  • Auch Starthilfe für ein Kleingewerbe wird zur Verfügung gestellt.
  • humedica Äthiopien ist die Basis für unsere Brunnenbauprojekte und Ärzteteameinsätze in armen, ländlichen Regionen Äthiopiens.
  • Seit 2011 ist humedica Äthiopien im Rahmen unsere Flüchtlingshilfe am Horn von Afrika verlässlicher Partner mit einer gut ausgebauten Infrastruktur stützen.
Kinder mit Bildung fördern

So können Sie helfen

  • Mit 61 € ermöglichen Sie den Kindergartenbesuch von zwei Kindern in Äthiopien für einen Monat sowie Schulungen und Startkapital für die Eltern.
  • Als Förderer im Schwerpunkt Kinder und Bildung helfen Sie, den Familien langfristig eine Perspektive zu geben.
  • Mit einer Spende ermöglichen Sie medizinische Hilfe für Flüchtlinge an einem Ort, an dem es sonst kaum Unterstützung gibt.
Jetzt Familien fördern

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Projektinformation

Zeitraum:  Jan. 2010 - Aktuell

Form der Hilfe: Internationale Langzeitprojekte

Was macht humedica dort:  Basismedizinische Versorgung, Leitung einer Kindertagesstätte, Versorgung der Familien mit Gütern des täglichen Bedarfs, Versorgung der Familien mit Nahrungsmitteln, Zugang zu Bildung

Projekt Partner:  humedica Äthiopien

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×