Mein Erbe fürs Leben

Vererben mit humedica – mit dem Testament Gutes tun

Verantwortungsvoll und umsichtig: Sich mit dem Erbe und Nachlass auseinanderzusetzen ist ein sensibles Thema, das aber wie die Geburt zu unserem Leben dazugehört. Mit einem gut überlegten Testament können Sie wertvolle Spuren hinterlassen.

Ein Testament schreiben – Was muss ich beachten?

Es liegt in Ihrer Hand zu bestimmen, wer Ihr Vermögen nach Ihrem Tod erhält. Wer sich mit der eigenen Erbe auseinandersetzt, hat mitunter viele Fragen zum Testament:

  • Wer erbt, wenn ich sterbe?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich mein Testament selbst verfasse?
  • Wie vererbe ich steuerlich günstig?

In unserer Informationsbroschüre "Stiften und Vererben" haben wir die Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen zusammengetragen. Auch wenn Sie mit Ihrem Erbe nach Ihrem Tod Gutes bewirken wollen, finden Sie in der Broschüre Informationen.

Ihr letztes Geschenk: Ihr Erbe für das Leben

In diesem Heft haben wir Ihnen mit größter Sorgfalt und juristischem Beistand viele relevante Informationen zusammengetragen, die Ihnen helfen werden, mit Ihrem Testament Ihre Werte weiterzutragen.

Fordern Sie unverbindlich unsere Broschüre zur kostenlosen Nachlassplanung an.

Broschüre anfordern

"Am Ende kann niemand etwas mitnehmen“, heißt es so schön. Das stimmt und erleichtert die Entscheidung, Bedürftige zu unterstützen.

Alexander HoldLangjähriger humedica-Unterstützer, Jurist, Politiker und ehemaliger TV-Richter

Ihre Hilfe kommt an!

humedica arbeitet

  • transparent
  • effizient
  • sparsam

Dies wird seit 2008 jährlich durch die Auszeichnung mit dem Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) bestätigt. Geringe Verwaltungs- und Werbekosten haben bei humedica höchste Priorität. Durchschnittlich liegen diese Ausgaben bei 10 - 13 Prozent und werden durch das DZI als "angemessen" eingestuft.

Ihr Wille zählt

Ihr Wille zählt in der Nachlassabwicklung und beim Einsatz Ihres Vermögens. Sie können selbst entscheiden, in welchem Schwerpunkt unserer Arbeit Ihr Nachlass helfen soll. Ein verantwortungsvoller und vertraulicher Umgang mit Ihrem Erbe ist für uns selbstverständlich. Gerne können Sie uns zuvor Ihre individuellen Wünsche mitteilen.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Heinke Rauscher
humedica-Vorständin
Goldstraße 8
87600 Kaufbeuren

Tel 08341 933148-740
Fax 08341 966148-290
E-Mail: h.rauscher@humedica.org

Eine Investition in die nächste Generation!

Das humedica-Kinderdorf Brasilien ist eins von fünf humedica-Bildungsprojekten. Benachteiligte Kinder finden in der Kindertagesstätte Fürsorge und Förderung.

Übrigens: Die Mädchen spielen auf dem Alexander-Hold-Platz, benannt nach dem Unterstützer der KiTa, der auch das Dach über dem Platz ermöglicht hat.

Ein Testament schafft Klarheit

Es liegt in Ihrer Hand zu bestimmen, wer Ihr Vermögen nach Ihrem Tod erhält.

Halten Sie keinerlei Regelungen in einem Testament oder Erbvertrag fest, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Werden Sie sich daher rechtzeitig über Ihre Erben bewusst und halten Sie Ihren letzten Willen fest. Abgesehen von Ihren gesetzlichen Erben können Sie zum Beispiel auch Ihnen wichtige Weggefährten oder gemeinnützige Organisationen wie humedica bedenken.

Die häufigsten Fragen und Antworten

  • Wie gehe ich vor?

    In unserer Broschüre haben wir wertvolle Tipps und Beispiele für Ihre Testamentsgestaltung zusammengetragen.

    Bestellen Sie unsere Broschüre unverbindlich hier

    Gerne beraten wir Sie persönlich per Telefon oder E-Mail:

    Heinke Rauscher
    Tel: 08341 966148-740
    E-Mail: h.rauscher@humedica.org

  • Was ist für humedica sinnvoller, eine Erbschaft oder ein Vermächtnis?

    Ein Erbe übernimmt alle Rechte und Pflichten des Verstorbenen. Im Normalfall unterstützen Sie uns daher am besten durch ein Vermächtnis. Bei einem Vermächtnis handelt es sich um die Zuwendung einzelner Vermögensgegenstände bzw. Vermögensteile, ohne dass der Bedachte als Erbe eingesetzt wird.

    Gerne begreifen wir Ihre Zuwendung als Mandat, Menschen in Not zur Seite zu stehen. Menschen, die unverschuldet und chancenlos in Armut geraten oder schwer erkrankt sind.

  • Muss humedica Erbschaft- oder Schenkungssteuer zahlen?

    humedica ist als gemeinnützige Organisation von der Erbschaft- und Schenkungsteuer befreit. Lassen Sie uns einen Teil Ihres Vermögens im Erbfall zukommen, können Sie also sicher sein, dass dieser uneingeschränkt Menschen in Not zukommt.

  • Was geschieht mit meinem Nachlass bei humedica?

    Setzen Sie humedica als Alleinerbe ein, sind wir für die Auflösung Ihres Nachlasses zuständig. Eine Erbschaft abzuwickeln ist sehr arbeits- und zeitintensiv. Auf die Erben gehen alle Rechte und Pflichten des Erblassers über.

    Nach Erhalt Ihres Testaments verschaffen wir uns zunächst einen Überblick: Welche Wünsche haben Sie festgehalten? Welche Wertgegenstände, Bankguthaben, Immobilien usw. wurden hinterlassen? Sind Schulden zu regulieren? Welche Verträge (z.B. Miet-, Strom-, Versicherungsverträge, Zeitschriften-Abos usw.) waren vorhanden und sind zu kündigen?

    Sollten Sie humedica bei Ihrer Nachlassgestaltung berücksichtigen, ist ein verantwortungsvoller und vertraulicher Umgang für uns selbstverständlich. Ihr Wille zählt in der Nachlassabwicklung und beim Einsatz Ihres Vermögens.

  • Was geschieht mit meinem Hausrat?

    Als Alleinerbe lösen wir Ihren Hausrat auf. Zunächst sichten wir alle Wertgegenstände (z. B. Schmuck, Antiquitäten, wertvolle Teppiche usw.), um diese bestmöglich zu verwertet und den Erlös der Arbeit von humedica zuzuführen. Setzen Sie uns gerne anhand von Belegen, Rechnungen oder Schätzungen über den Wert in Kenntnis.

    Alle anderen Haushaltsgegenstände bietet die aus humedica entstandene Stiftung Nächstenlieben in Aktion im eigenen Second-Hand-Kaufhaus „Family Store“ an. Der Erlös finanziert regionale und internationale Sozialprojekte.

  • Was geschieht mit meiner Immobilie?

    Übertragen Sie Ihre Immobilie an humedica, holen wir zunächst ein Verkehrswertgutachten ein. Unter Berücksichtigung des Gutachtens entscheiden wir, ob wir Ihre Immobilie bestmöglich verkaufen oder vermieten.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×