Einsatz hinter Gittern

humedica plant regelmäßig Gefängniseinsätze mit dem Ziel der medizinischen Versorgung von Strafgefangenen. Bestandteil der Einsätze sind regelmäßige Gottesdienste und Andachten. Für die Teilnahme unerlässlich ist daher eine Identifikation mit dem christlichen Glauben.

Die Ärzteteams setzen sich idealerweise zusammen aus:

  • 2 - 3 Krankenschwestern bzw. -pflegern, Rettungspersonal oder auch Medizinstudenten
  • 4 - 5 Ärzten und einem oder zwei Zahnärzten.
Unsere Gefängniseinsätze 2020 wurden wegen Corona abgesagt. Sobald wir absehen können, ob wir 2021 entsprechende Einsätze durchführen , werden wir Sie an dieser Stelle informieren.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×