Mit einer freien Spende helfen

Schwere Naturkatastrophen wie etwa das Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 oder der Taifun auf den Philippinen drei Jahre später, gehen meist mit einer intensiven medialen Berichterstattung einher. Dies spiegelt sich in spürbaren Spendeneingängen wider und erlaubt den Helfern von humedica immer wieder lebensrettende Noteinsätze.

Abseits dieser achtenswerten Unterstützung ist humedica jedoch auch in Ländern und Regionen mit Projekten aktiv, die wegen einer fehlenden Öffentlichkeit oder ihrem kontinuierlichen Hilfsbedarf nur schwer oder kaum finanzierbar sind. Mit einer Spende unter dem Stichwort „Da, wo es am nötigsten ist“ erlaubt Ihr Unternehmen humedica, die Mittel dort einzusetzen, wo die humanitäre Situation akute Hilfe benötigt.

Auf diese Weise stellen Sie mit Ihrer Unternehmensspende sicher, dass Ihre Unterstützung die Menschen erreicht, die am dringendsten auf Ihre Hilfe angewiesen sind.

humedica jetzt mit einer freien Spende unterstützen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×