Als Mediziner helfen

Ihr Einsatz macht den Unterschied!

Die humanitäre Hilfe von humedica lebt vom Einsatz ehrenamtlicher Helfer und Förderer. Im Rahmen unserer Not- und Katastrophenhilfe sind wir auf die schnelle Unterstützung von Medizinern angewiesen und auch unsere langfristige Entwicklungszusammenarbeit lebt von dem Beitrag medizinischer Fachkräfte.

Für humedica sind Sie als Arzt, Pflegekraft oder mit nahezu jeder anderen medizinischen Profession ein elementarer Baustein unserer weltweiten Hilfe. Gerne finden wir gemeinsam mit Ihnen die passende Einsatzmöglichkeit. Sprechen Sie uns an!

Engagieren Sie sich für die Hilfe von humedica und werden Sie:

Mit Sachspenden helfen

Um die medizinische Versorgung in den weltweit angesiedelten Hilfsprojekten von humedica aufrechterhalten zu können, sind wir auch auf Sachspenden angewiesen. Ob medizinisches und technisches Equipment für unsere Krankenhausprojekte, chirurgische Instrumente, medizinischer Sachbedarf oder Hygieneartikel für unsere Katastropheneinsätze oder Versorgungshilfeprojekte: Passende Sachspenden helfen zielgenau und vereinfachen die Arbeit der humedica-Helfer nachhaltig. Gerne unterstützen wir Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Sachspende.

Multiplikator in Deutschland werden

Neben Sachspenden oder einem persönlichen Einsatz im Ausland, ist humedica auch auf Multiplikatoren angewiesen, die auf unsere weltweite Hilfe für Menschen in Not aufmerksam machen. Nutzen Sie doch den Raum in Ihrer Praxis oder Klinik, um Patienten und Besucher über die Arbeit von humedica zu informieren. Gerne sende wir Ihnen Informationsmaterial, wie Flyer, Plakate und eine Spendendose für Ihr Wartezimmer zu oder unterstützen Sie bei der Organisation einer Fotoausstellung mit Bildern aus den Hilfsprojekten von humedica. Nach Möglichkeit halten wir auch gerne einen themenspezifischen Vortrag in Ihren Räumen. Sprechen Sie uns einfach an.

Als Einsatzkraft im Ausland helfen

Als Arzt, Pflegekraft oder Medizinstudent können Sie die Hilfe von humedica auch im Rahmen eines persönlichen Einsatzes im Ausland unterstützen. Nach Katastrophen und in langfristigen Projekten leisten Sie zielgerichtete Hilfe für Menschen, die sonst keine Chance auf eine angemessene Versorgung haben. Voraussetzung für einen Auslandseinsatz als medizinische Fachkraft ist die erfolgreiche Absolvierung des humedica-Einsatztrainings, sowie eine anschließende Registrierung in der Datenbank von humedica. Weitere Informationen rund um das Einsatztraining, seine Inhalte und die Anmeldemodalitäten erhalten Sie hier.

humedica-Förderer werden

Nicht jeder Mediziner ist in der Lage, einen Auslandseinsatz zu absolvieren oder passende Hilfsgüter zu spenden. Als humedica-Förderer haben Sie trotzdem die Möglichkeit, die medizinische Hilfe von humedica schwerpunktmäßig zu unterstützen. Durch eine regelmäßige Spende in der Höhe Ihrer Wahl ermöglichen Sie den Helfern von humedica, weltweit eine schnelle und nachhaltige, medizinische Versorgung zu leisten. Wie Sie humedica-Förderer werden und welche Vorteile Sie durch diese Form der Unterstützung erhalten, erfahren Sie hier.

Egal für welche Form der Unterstützung Sie sich entscheiden: Ihr Beitrag ermöglicht schnelle medizinische Hilfe nach Katastrophen und schafft die Voraussetzungen für eine nachhaltige Versorgung in von struktureller Armut geprägten Ländern und Regionen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×