Zusammenarbeit mit den Eltern

Eltern haben mehrere Möglichkeiten sich über unseren Kindergarten und unsere pädagogische Arbeit zu informieren...

Informationsmöglichkeiten:

  • Kindergarten-Homepage
  • Kindergartenbroschüre -konzept, -ordnung
  • Elternpost (ca. 4-5 Elternbriefe jährlich)
  • Wochenpläne (Kurzinfo über das geplante Tagesprogramm)
  • Persönliche Mitteilungen, Einladungen (schriftlich und mündlich)
  • Aushänge an der Pinwand (aktuelle Infos und Aktionen)
  • Elternbeirat, persönliche Gespräche
  • Kiga-Faltblatt (Folder)

Elternsprechstunden, Elternabende

Kommunikation ist wie das Blut in den Adern und somit auch ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Kindergartenarbeit!

Soweit möglich, bieten wir z. Zt. jeden Donnerstag von 8 Uhr bis 9 Uhr eine Elternsprechstunde an. Nach vorheriger Absprache kann auch jederzeit ein anderer Termin vereinbart werden. Ein Elterngespräch dauert erfahrungsgemäß etwa 30 bis 60 Minuten und findet in einer angenehmen, partnerschaftlichen Atmosphäre statt. Lassen Sie sich überraschen!

Einmal im Jahr, von Oktober bis März, führen wir mit allen Eltern mindestens ein Elterngespräch durch, in dem wir die Eltern über den aktuellen Entwicklungsstand ihres Kindes informieren und sie bezüglich Fördermöglichkeiten beraten wollen.

Wir führen jährlich zwei bis drei Elternabende durch, bei denen die regelmäßige Teilnahme von mindestens einem Elternteil erwartet wird. Pädagogische Themen und aktuelle Erziehungsfragen bilden die Schwerpunkte.
Je nach Bedarf findet im Juni oder Juli ein Einführungs- bzw. Kennenlern-Elternabend für die zukünftigen Kindergarteneltern statt.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit und freuen uns auf die Mitarbeit der Eltern zum Wohl der Kinder und zur Verwirklichung gemeinsamer pädagogischer und praktischer Aufgaben. Folgende Möglichkeiten der Mitwirkung sind erwünscht:

  • Aktive Teilnahme bei Elternabenden (Themenvorschläge, Offenheit für besondere Anliegen, Mut zum Nachfragen…)
  • Praktische Mitarbeit im Haus und Garten (z. B. handwerklich begabte Väter bauen Regale zusammen oder machen den Garten winterfest etc.)
  • Unterstützung bei Aktionen des Kindergartens und Elternbeirats (z. B. „Tag der offenen Tür“, Ausflüge …)
  • Beschäftigungen im Bereich „interkulturelles Lernen“ und Umweltbetrachtung mitgestalten (z. B. ausländische Eltern stellen ihr Heimatland vor oder Eltern ihren Beruf)

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Für jede Art von konstruktiver Kritik, Verbesserungsvorschlägen, Wünsche und Anregungen sind wir offen und dankbar. So wie dieses Jahr 2017 führen wir auch 2018 wieder eine Elternbefragung durch, die zusätzlich die Möglichkeit bietet, Bedürfnisse und Betreuungswünsche (Zeiten) kundzutun.

Elternbeirat

Unser Elternbeirat besteht aus mind. 3 Beiräten und wird am Anfang des Kindergartenjahres neu gewählt (Sept./Okt.). Er hat beratende und praktisch unterstützende Funktion und engagiert sich in folgenden Bereichen:

  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindergarten und Trägerverein durch Vermittlungsdienste (z. B. Wünsche der Eltern an das Kiga-Personal oder den Träger weiterleiten)
  • Ideen, Vorschläge und Anregungen einbringen zur Förderung der Qualität und Öffentlichkeitsarbeit des Kindergartens. Ideen, wie z. B. einen „Tag der offenen Tür“ durchzuführen oder einen Elternstammtisch anzubieten, wurden vom Elternbeirat ins Leben gerufen
  • Organisation, Vorbereitung und Mitgestaltung von Festen und Aktionen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×