Räumlichkeiten

…„Hereinspaziert!"

Lage

Der Kindergarten befindet sich in der so genannten „Wertachschleife“ (fast Stadtmitte in nördlicher Richtung) in unmittelbarerer Nähe von ALDI (Supermarkt in der Neugablonzer Straße) und nicht weit weg von Sportanlagen und einem attraktiven Verkehrsgarten und einem kleinen „Ur-Wald“ – der ist wichtig für unsere Entdeckungsstreifzüge als Forscher, Indianer, Jäger und Sammler!

Architektur

Kleines, einstöckiges Häuschen aus den Sechziger Jahren mit viel Holz ausgebaut und besonderem Flair.

Räume

Ein großer Gruppenraum im Erdgeschoss mit Bauecke, Puppen- und Bücherecke (ca. 52 qm) und ein großer Nebenraum (ca. 30 qm) mit Mal- und Basteltisch, Brotzeitecke und einer Kinderküche mit Spüle, Herd und Schränken in Kinderhöhe.

Zwischen den beiden Gruppenräumen ist die Kindergarderobe mit dem Eingangsbereich und zwei Kindertoiletten. Im 1.Stock sind ein großer Turn- und Mehrzweckraum (Einzelförderung, Vorschulgruppe und Bewegungsbaustelle), Personal-WC und Dusche, sowie unser Büro und Arbeitszimmer vorhanden.

Ausstattung

Unsere „Arche“ verfügt über ein breites Spektrum an pädagogischem Spielmaterial wie Bau- und Konstruktionsmaterial, Lern-, Förder- und Gesellschaftsspiele, Puzzles, Bilderbücher, Material zur Förderung der Kreativität (zum Malen und Basteln, Musikinstrumente für die musikalisch/rhythmische Erziehung).

Außerdem verwenden wir auch Montessorimaterial und sind ständig dabei, neues Fördermaterial im Bereich „praktisches Leben“ oder „Tätigkeiten des alltäglichen Lebens“ selbst zu entwickeln und den Kindern immer wieder neue Herausforderungen (z. B. Übungen zum Öffnen und Schließen, zur Pflege der Umwelt, Reis gießen, Sortieren, verschiedene Wasserspiele) anzubieten.

Außenanlage

Auf der Südseite vor dem Gruppenraum haben wir eine große, gepflasterte Terrasse mit einer Holzpergola, die mit echtem und wildem Wein schattenspendend bewachsen ist. Das ist unser „Freiluft - Gruppenzimmer“ mit einem Gartenhäuschen für unseren kleinen "Fuhrpark" für die großen Rennfahrer von morgen.

Zur Westseite lässt ein großes Spielschiff mit Spieltürmen, Leitern und einer Rutschbahn und ca. 30 Tonnen schönstem Quarz-Spielsand ringsherum die Kinderherzen höher schlagen. Das ist neben einem erhöhten Holzspielhäuschen, einem Federwipptier und einem Kletter-Schaukel-Gerüst unsere besondere Attraktion im Freien während der warmen Jahreszeit.

Darüber hinaus können wir für unsere kleinen Renn-, Traktor-, Roller- und Taxifahrer (zweisitzige Dreiräder) die Spielstraße vor unserem Kindergarten weiträumig absperren.

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

In unmittelbarer Nachbarschaft (etwa 5 Gehminuten) ist ein schöner Verkehrsgarten am Wertachfluss mit einem kleinen „Ur-Wald“. Dieser ist wichtig für unsere Entdeckungsstreifzüge als Forscher, Indianer oder Jäger und Sammler!

Neben dem „Urwald“ befindet sich ein kleiner Rodelhang, den wir im Winter zum Schlittenfahren nutzen. Außerdem gehen wir in der warmen Jahreszeit öfters auf den nahegelegenen Sportplatz, der zugleich auch unser "Klettergarten" ist, lassen die Kinder dort auf zwei ausgewählte Bäume klettern und von oben abseilen - natürlich mit entsprechender Anleitung und Hilfestellung - und trainieren auf der großen Spielwiese u.a. für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft und Kinderolympiade oder "Knaxiade".

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×