Schlagzeilen:

humedica-Schlagzeilen

2019 = Jubiläumsjahr

Vier Jahrzehnte im Einsatz für Menschen in Not: Das neue Jahr wird für humedica auch im Zeichen eines besonderen Jubiläums stehen. Im Rahmen einer speziellen Woche Ende Mai möchten wir unseren runden Geburtstag mit Freunden und Förderern aus Nah und Fern mit verschiedenen, spannenden Events feiern.

„Wir haben viel erleben dürfen, Gottes Schutz und Segen erfahren“, blickt Geschäftsführer Wolfgang Groß zurück, „nur so konnten wir vielen Menschen zur Seite stehen, die dank unserer Hilfe Heilung, Hoffnung, eine Perspektive bekommen haben. Das muss ein Grund sein für Dankbarkeit und sicher auch für eine bescheidene Feierwoche.“

humedica-Einsatz nach dem Erdbeben auf Sulawesi

In den fast vier Jahrzehnten seit humedica-Gründung konnte Hilfe in über 90 Ländern umgesetzt werden, zuletzt beispielsweise nach dem Erdbeben und Tsunami auf Sulawesi. Foto: humedica/Karya Alpha Omega Foundation

Details zu den geplanten Veranstaltungen werden wir in den kommenden Wochen und Monaten über unsere Homepage und unsere sozialen Medien verraten. So viel bereits jetzt: Sie sind alle herzlich eingeladen!

Werden Sie humedicaner!

Viele Wege führen nach… ja, Rom, wäre schon richtig, irgendwie. Nicht weniger richtig ist allerdings auch die Antwort „Kaufbeuren“. Wir suchen auch weiterhin fleißig nach neuen humedicanern, insbesondere für unsere Einsätze im Bereich der medizinischen Katastrophenhilfe, aber auch darüber hinaus.

Warum das so ist? Wie das funktioniert? Was es dazu braucht? Warum eigentlich Training? Antwort auf diese und andere Fragen bietet unsere Homepage im Bereich „Mitmachen“. Eine Menge Anregungen gibt es dort für Jung und Alt. Und übrigens, was wir auf gar keinen Fall verpassen möchten zu sagen: Kaufbeuren ist immer eine Reise wert!

humedica beim TEAMS-Training 2018

Zusätzlich zu den regulären humedica-Einsatztrainings fand 2018 unweit der Zentrale in Kaufbeuren das weltweit erste TEAMS-Training statt, dessen Ziel es ist, Einsatzkräfte global anhand einheitlicher Standards zu trainieren. Foto: humedica

Zuwendungsbestätigung

Die Finanzbehörden sprechen von Zuwendungsbestätigungen, bekannt sind die Dokumente eher unter dem Namen Spendenbescheinigung. Selbstverständlich bekommen Sie auch von humedica nach einer Spende automatisch eine Bestätigung zu Beginn des Folgejahres, damit Sie Ihre wertvolle Unterstützung auch bei Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir den Versand der Spendenbescheinigungen für die siebte Kalenderwoche 2019 geplant haben. Aus organisatorischen Gründen ist eine frühere Versendung leider nicht möglich. Wir erbitten Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×