Sehr geehrte Damen und Herren,

vor wenigen Tagen feierten wir das 20-jährige Jubiläum unseres Kindergartens Arche im Beisein des Kaufbeurer Oberbürgermeisters Stefan Bosse, der in seinem Grußwort die hervorragende Beziehung der Kindergartenleitung zur Stadt hervorhob sowie die Vermittlung christlicher Werte.

Kinder, aber auch andere besonders gefährdete Gruppen der Gesellschaft, wie Schwangere sowie ältere, behinderte und kranke Menschen stehen seit jeher im Fokus unserer Hilfsmaßnahmen. Das erlebte ich auch wieder bei den Hilfsgüterverteilungen an Flutopfer in Sri Lanka, als wir - durch eine großzügige Zuwendung des Auswärtigen Amtes und dank zahlreicher humedica-Spenderinnen und Spender - tausenden Mädchen und Buben neue Schultaschen mit Inhalt und Schuhe überreichen konnten, die während der Überschwemmungen verloren gegangen oder unbrauchbar geworden waren.

Einen besonderen Platz in unseren Herzen haben aber unsere dauerhaften Einrichtungen für Kinder in Indien, Äthiopien, Brasilien, dem Kosovo und Sri Lanka. Die strahlenden Kinderaugen, die ich bei meinen Besuchen in diesen Projekten immer wieder sehe, kann ich mit Worten gar nicht beschreiben.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, dass wir diese Schulen und Kindertagesstätten auch weiterhin im gewohnten Umfang unterstützen können.

Danke, liebe Freunde und Förderer, dass Sie an unserer Seite stehen!

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen

Ihr

Wolfgang Groß


Hilfe für die Kleinsten

Erfahren Sie, wie und warum Hilfe für die Kinder dieser Welt sofort Veränderung bringt.

mehr...

Schnelle Hilfe nach der Flut

Gezielte Hilfsgüterverteilungen von humedica sicherten in Sri Lanka den Schulbesuch tausender Kinder.

mehr...

humedica braucht dringend Ihre Unterstützung

Im Einsatz für Menschen in Not zu sein, bedeutet eine tägliche Konfrontation mit den Schattenseiten des Lebens aud dieser Erde: Armut, Krankheiten, Naturkatastrophen. Motiviert von unserem Glauben an die christliche Nächstenliebe geben wir unser Bestes. Wir wollen mit konkreter und nachhaltiger Hilfe Hoffnung schenken, wo Hoffnungslosigkeit regiert. Wir wollen Liebe leben, wo Hass und Unfrieden wüten.

Dabei vergeht kein Tag im Jahr, an dem wir Sie, liebe Freunde und Förderer nicht an unserer Seite brauchen würden. Bitte beten Sie für unsere Arbeit und bitte helfen Sie uns mit gezielten Spenden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×