Wieder massive Hungerkatastrophe in Ostafrika

Sehr geehrte Damen und Herren,

eigentlich wollte ich Ihnen in wenigen Wochen meine alljährlichen Ostergrüße übersenden. Aufgrund der Hungerkatastrophe in Ostafrika habe ich jedoch beschlossen, Ihnen schon heute zu schreiben und Ihnen diesen HILFERUF zukommen zu lassen!

Als ich über den Text für diesen Newsletter nachdachte, kam mir der folgende Bibelvers in den Sinn:

Gebt den Hungrigen zu essen, nehmt Obdachlose bei euch auf, und wenn ihr einem begegnet, der in Lumpen herumläuft, gebt ihm Kleider! Helft, wo ihr könnt, und verschließt eure Augen nicht vor den Nöten eurer Mitmenschen! (Jesaja 58,7)

Zu Beginn der Fasten- und Passionszeit möchte ich Sie bitten, uns dabei zu helfen, die Hungernden in Ostafrika zu versorgen. Ich bin beschämt, wenn ich daran denke, dass auf unserer Erde immer noch Menschen hungern müssen, obwohl im Grunde genügend Nahrungsmittel zur Verfügung stehen.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir hier bei humedica dazu beitragen, dass die Menschen in den afrikanischen Dürregebieten umgehend Hilfe erhalten und nicht an Hunger oder den damit verbunden Krankheiten sterben müssen!

Mit vorgezogenen Ostergrüßen und Segenswünschen

Ihr

Wolfgang Groß

humedica e.V.
Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren

Tel: +49 (0)8341 966148-0
Fax: +49 (0)8341 966148-290
Email: info@humedica.org
Internet: https://www.humedica.org
Impressum

© 2021 humedica e.V.

Bankverbindung: Sparkasse Kaufbeuren
BIC/SWIFT: BYLA DE M1 KFB
IBAN: DE35734500000000004747

Beim Amtsgericht Kempten (Allgäu), Registergericht, im Vereinsregister unter VR 10420 eingetragen. Vom Finanzamt Kaufbeuren, Steuernummer 125/109/10174, als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Heinke Rauscher, Johannes Peter
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.humedica.org abbestellen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×