Sehr geehrte Damen und Herren,

ich grüße Sie aus der Hauptzentrale von humedica und hoffe, dass es Ihnen in jeder Hinsicht gut geht! Bevor Sie eventuell in Kürze Ihren Urlaub antreten, möchte ich mich nochmals bei Ihnen melden, um Ihnen für die kommenden Wochen eine angenehme Sommerzeit zu wünschen.

Leider gibt es auf dieser Welt viele Menschen, die weder den Sommer genießen, noch Urlaub machen können, da sie unverschuldet in große Not geraten sind und als Flüchtlinge in einem fremden Land leben müssen. Dazu zählen Millionen syrische Kinder, Frauen und Männer, die in das Nachbarland Libanon geflohen sind.

humedica trägt mit einer mobilen Klinik und Hilfsgüterverteilungen dazu bei, das Leben dieser Menschen erträglicher zu machen. Ich möchte mich bei all denjenigen herzlich bedanken, die durch eine Spende, Gebet oder ehrenamtliche Mitarbeit in den Ärzteteams dazu beigetragen haben, dass wir diese wichtige Arbeit in den vergangenen zwei Jahren leisten konnten. Möge Gott Sie alle reichlich dafür segnen!

Eine ganz besondere Zusage erhielt ich vor wenigen Tagen vom Direktor der libanesischen Fluggesellschaft Middle East Airlines, Herrn Mohamed El Hout, der uns für die zweite Jahreshälfte 14 kostenfreie Tickets zusagte, damit unsere Einsatzkräfte nach Beirut fliegen können. Auch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland stellte uns weitere Unterstützung in Aussicht. Das Budget beläuft sich auf circa 222.000 Euro, wobei wir einen Eigenanteil von 22.000 Euro aus Spenden finanzieren müssen.

Deshalb meine herzliche Bitte an Sie, sehr geehrte Damen und Herren: Unterstützen Sie unsere Hilfsmaßnahmen für syrische Flüchtlinge durch eine Spende, die sich durch die Zuwendung des Auswärtigen Amts verzehnfacht! Das ist doch eine hervorragende Rendite ;-)

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute, danke für Ihre Unterstützung in der Vergangenheit und bin mit herzlichen Grüßen auch heute wieder

Ihr

Wolfgang Groß


Die Hilfe und das Pulverfass

Hilfe mit Risiko: die Arbeit von humedica im Libanon

mehr...

Video: An der Grenze Syriens

So funktioniert die medizinische Nothilfe im Libanon.

mehr...

humedica braucht dringend Ihre Unterstützung

Im Einsatz für Menschen in Not zu sein, bedeutet eine tägliche Konfrontation mit den Schattenseiten des Lebens aud dieser Erde: Armut, Krankheiten, Naturkatastrophen. Motiviert von unserem Glauben an die christliche Nächstenliebe geben wir unser Bestes. Wir wollen mit konkreter und nachhaltiger Hilfe Hoffnung schenken, wo Hoffnungslosigkeit regiert. Wir wollen Liebe leben, wo Hass und Unfrieden wüten.

Dabei vergeht kein Tag im Jahr, an dem wir Sie, liebe Freunde und Förderer nicht an unserer Seite brauchen würden. Bitte beten Sie für unsere Arbeit und bitte helfen Sie uns mit gezielten Spenden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×