Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin kürzlich von einem mehrwöchigen Aufenthalt in Sri Lanka zurückgekehrt und soll Ihnen von unserem dortigen Leiter, Pastor Sam Rajasuriar, herzliche Grüße und Segenswünsche sowie ein besonderes DANKE-SCHÖN ausrichten. Die zahlreichen humedica-Projekte in diesem Land laufen hervorragend. Die Not jedoch unter den Familien, die während der letzten Tage des Bürgerkriegs Vater oder Mutter verloren haben, ist unvorstellbar groß. Darüber werde ich Ihnen in unserem Oktoberbrief ausführlich berichten.

Was uns zurzeit besonders beschäftigt, ist unser Hilfseinsatz zugunsten der Flutopfer in Pakistan. Ich möchte mich an dieser Stelle zunächst bei all denjenigen bedanken, die durch ihre Spende dazu beigetragen haben, dass wir umfangreiche Hilfsmaßnahmen durchführen können.

Neben der medizinischen Betreuung, werden von unseren Projektpartnern zurzeit dringend benötigte Hilfsgüter und Grundnahrungsmittel verteilt. Außerdem wollen wir in den kommenden Wochen – wie schon nach dem schweren Erdbeben im Oktober 2005 – wieder Baumaterial an Familien ausgeben, die ihre Hütten verloren haben, damit sie bald wieder ein „festes Dach über dem Kopf haben“.

Ich bin mir sicher, dass diese direkte Form der Hilfe ganz in Ihrem Sinn ist.

Seit Freitag haben wir auch wieder Schulungen für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte hier im Allgäu und ich bin immer wieder erstaunt und dankbar, wie viele Leute bereit sind – trotz konkreter Gefahren, die es in jedem Einsatzgebiet gibt – ohne Gehalt Menschen in Katastrophen- und Notstandsgebieten zu helfen.

Mit herzlichen Grüßen aus dem sonnigen Kaufbeuren
Ihr

Wolfgang Groß
Geschäftsführender Vorstand


humedica-Schlagzeilen September 2010

+++Niger: Neuer Bettentrakt eingeweiht+++Familienpatenschaften auch in Haiti möglich+++Neue Praktikanten in der Hauptzentrale+++

mehr...

Pakistan: Mühsamer Weg in die Zukunft

In Pakistan werden die Menschen mittelfristig auf Hilfe angewiesen sein - humedica wechselt den Standort und wird sich am Wiederaufbau beteiligen.

mehr...

Unterstützen Sie "Geschenk mit Herz" 2010

Unsere Weihnachtspäckchenaktion geht in eine neue Runde. Zeigen Sie auch dieses Jahr Herz.

mehr...

humedica braucht dringend Ihre Unterstützung

Im Einsatz für Menschen in Not zu sein, bedeutet eine tägliche Konfrontation mit den Schattenseiten des Lebens aud dieser Erde: Armut, Krankheiten, Naturkatastrophen. Motiviert von unserem Glauben an die christliche Nächstenliebe geben wir unser Bestes. Wir wollen mit konkreter und nachhaltiger Hilfe Hoffnung schenken, wo Hoffnungslosigkeit regiert. Wir wollen Liebe leben, wo Hass und Unfrieden wüten.

Dabei vergeht kein Tag im Jahr, an dem wir Sie, liebe Freunde und Förderer nicht an unserer Seite brauchen würden. Bitte beten Sie für unsere Arbeit und bitte helfen Sie uns mit gezielten Spenden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×