humedica-News Infobrief Juni 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

Berlin ist bunt, Berlin ist spannend. Berlin ist eine Reise wert.

Dies durfte ich zuletzt im Zuge eines mehrtägigen Besuchs neu erfahren. Mein Ziel war die Internationale Berliner Begegnung, eine Veranstaltung der weltweit bekannten, parlamentarischen Gebetsfrühstücksbewegung, die uns als humanitärer Organisation die Möglichkeit gibt, wichtige Kontakte neu zu knüpfen oder bestehende zu pflegen. So entstehen Beziehungen, die im Einsatzfall eine große Bedeutung bekommen können, das hat die Vergangenheit mehrfach gezeigt.

350 hochrangige politische, wirtschaftliche und auch kirchliche Führungskräfte aus allen Teilen unserer Erde waren in Berlin zu Gast. Neben bewusst großen Freiräumen für den Austausch zwischen den Teilnehmern gab es interessante Vorträge und Workshops.

Gleich vier Redner hoben in ihren Beiträgen explizit die gute Zusammenarbeit mit humedica hervor: Johannes Selle, Mitglied des Deutschen Bundestages, der ehemalige Innen- und Informationsminister der Republik Kongo, Dr. Emmanuel Goma-Foutou, der vormalige Vizepräsident der Demokratischen Republik Kongo, Azarias Ruberwa, sowie Tobias Merkle (Seehaus e.V./PFI Deutschland). Für mich waren das besondere Momente, gleichzeitig eine motivierende Bestätigung für die Arbeit unseres großartigen humedica-Teams.

Und die vielfältigen Einsatzbereiche dieses Teams möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe des Infobriefs etwas genauer vorstellen. Wussten Sie, dass ohne eine funktionierende Versorgungshilfe, etwa durch den Versand von dringend benötigten Gütern, viele Projekte und Maßnahmen überhaupt nicht möglich wären? Bis zu 800 Tonnen versendet humedica durchschnittlich im Jahr. Und diese Versorgung hat bemerkenswerte Folgen. Ich möchte Sie an dieser Stelle herzlich um eine gezielte Spende für diesen Arbeitszweig bitten.

Meinen Brief möchte ich mit einer herzlichen Einladung zu unserem Tag der offenen Tür abschließen. Er findet am Samstag, den 14. Juli 2012, in unserer Hauptzentrale in Kaufbeuren statt. Weil aufgrund der parallel stattfindenden Leiterwoche viele Mitarbeiter aus unseren internationalen Projekten anwesend sein werden, bietet sich ein buntes, sehr informatives Programm. Ein Besuch in unserem schönen Allgäu lohnt sich! Bitte besuchen Sie unsere Internetseite www.humedica.org für weitere Informationen.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen aus Kaufbeuren
Ihr

Wolfgang Groß

humedica e.V.
Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren

Tel: +49 (0)8341 966148-0
Fax: +49 (0)8341 966148-13
Email: info@humedica.org
Internet: https://www.humedica.org
Impressum

© 2020 humedica e.V.

Bankverbindung: Sparkasse Kaufbeuren
BIC/SWIFT: BYLA DE M1 KFB
IBAN: DE35734500000000004747

Vom Amtsgericht Kempten (Allgäu), Registergericht VR 10420, und dem Finanzamt Kaufbeuren, Steuernummer 125/109/10174, als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Heinke Rauscher, Johannes Peter
Diese E-Mail wurde gesendet an: [SUBSEMAIL]
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.humedica.org abbestellen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×