humedica-News Infobrief Juni 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bitte helfen Sie den Kindern in Brasilien!

vielleicht erinnern Sie sich noch an mich. Mein Name ist Rebecca Groß und ich durfte Ihnen bereits im vergangenen Jahr einen Brief schreiben. Das hat mir großen Spaß gemacht und darum freue ich mich sehr, dass ich Ihnen noch einmal schreiben darf. Mich interessiert die Arbeit von humedica nämlich nicht nur wegen meines Papas.

Vor einem Jahr ging es in meinem Brief an Sie um die Heimat meiner Mutter, Sri Lanka. Viele Menschen haben damals eine Spende gegeben und mir auch geschrieben. Die höchste war 10.000 Euro, was ich fast nicht glauben konnte. Danke für Ihre lieben Worte und die Unterstützung!

Heute möchte ich Ihnen von einem Projektbesuch in Südamerika erzählen. Vor einem Jahr hatte ich meinen Papa gefragt, ob ich ihn auf einer seiner Reisen begleiten dürfte. Er stimmte unter der Voraussetzung zu, dass ich das Geld für mein Ticket selbst verdiene. Deshalb habe ich jeden Samstag geputzt und konnte ihn schließlich im April nach Brasilien begleiten.

Das war total spannend und ich habe dort einen Einblick in die Kindertagesstätte und das Patenschaftsprojekt von humedica Brasilien bekommen.

Das Projekt wurde 1994 gegründet, in dem Jahr, in dem ich geboren wurde. Die Kinder in der Tagesstätte können durch die Spenden aus Deutschland eine schöne Kindheit erleben, die sie zuhause nie hätten, da so eine große Armut herrscht.

Außerdem sind die Leute sehr offen und gastfreundlich. Ich habe mich dort innerhalb von zwei Stunden prima mit den Kindern verstanden, mit ihnen gespielt und sogar neue Freunde gefunden. Sie heißen Larisse, Douglas, Gabriela, Lohan und Anna Claudia.

Dieser Besuch hat mir einen ganz anderen Eindruck von humedica verschafft und ich habe mich entschlossen, nach meinem Schulabschluss dort ein freiwilliges, soziales Jahr zu machen, weil mir die Menschen sehr ans Herz gewachsen sind und ich ihnen helfen möchte.

Wenn auch Sie helfen wollen, dann ist die Übernahme einer Familienpatenschaft eine gute Lösung, weil dadurch ganz direkt geholfen werden kann. Bitte lesen Sie die große Geschichte auf den Innenseiten zu diesem Thema.

OBRIGADA, das heißt DANKE auf Portugiesisch. Und diesen Dank der Kinder in Brasilien möchte ich an Sie weiter geben.

Mit ganz lieben Grüßen aus Kaufbeuren
Ihre

Rebecca

humedica e.V.
Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren

Tel: +49 (0)8341 966148-0
Fax: +49 (0)8341 966148-13
Email: info@humedica.org
Internet: https://www.humedica.org
Impressum

© 2020 humedica e.V.

Bankverbindung: Sparkasse Kaufbeuren
BIC/SWIFT: BYLA DE M1 KFB
IBAN: DE35734500000000004747

Vom Amtsgericht Kempten (Allgäu), Registergericht VR 10420, und dem Finanzamt Kaufbeuren, Steuernummer 125/109/10174, als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Heinke Rauscher, Johannes Peter
Diese E-Mail wurde gesendet an: [SUBSEMAIL]
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.humedica.org abbestellen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×