humedica-News Infobrief Februar 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

Unser besonderes Augenmerk liegt derzeit auf der Versorgung von syrischen Bürgerkriegsopfern. Bereits 2012 konnten wir mit zwei mobilen Kliniken syrische Flüchtlinge im Libanon medizinisch versorgen und dringend benötigte Hilfsgüter sowie Nahrungsmittel verteilen.

In Zusammenarbeit mit den beiden Bischöfen der Syrisch-Orthodoxen Kirche, S.E. Shahan Sarkisian und Armash Nalbandian, wurden von humedica auch Menschen direkt in der umkämpften Stadt Aleppo versorgt.

Vor einigen Tagen erhielt ich eine kurze Nachricht meines Assistenten Patrick Khamadi und unseres ehrenamtlich tätigen Krankenpflegers Klaus Ruhrmann, die sich beide derzeit in Syrien aufhalten, um 9.000 Decken an intern Vertriebene zu verteilen. Patrick schrieb mir:

"Wir hatten gestern eine ziemlich herausfordernde Zeit mit dem türkischen Zoll. Aber mit Gottes Hilfe gelang es uns, die Hilfsgüter nach Syrien einzuführen und die ersten 500 Decken und Rollstühle in Souran, Ehteimlat, Al-Ghilanieh, Turkman Bareh and Talaleen zu verteilen. Besonders beeindruckt hat mich die Freude auf den Gesichtern der Mütter bei der Verteilung von handgestrickten Babydecken, die eine Frauengruppe aus dem Allgäu extra für diesen Zweck hergestellt hatte."

Um unsere Arbeit in Syrien fortführen zu können, brauchen wir dringend weitere finanzielle Unterstützung.

Bitte helfen Sie uns durch eine Spende - ganz gleichgültig in welcher Höhe!

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen
Ihr

Wolfgang Groß

humedica e.V.
Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren

Tel: +49 (0)8341 966148-0
Fax: +49 (0)8341 966148-13
Email: info@humedica.org
Internet: https://www.humedica.org
Impressum

© 2020 humedica e.V.

Bankverbindung: Sparkasse Kaufbeuren
BIC/SWIFT: BYLA DE M1 KFB
IBAN: DE35734500000000004747

Vom Amtsgericht Kempten (Allgäu), Registergericht VR 10420, und dem Finanzamt Kaufbeuren, Steuernummer 125/109/10174, als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Heinke Rauscher, Johannes Peter
Diese E-Mail wurde gesendet an: [SUBSEMAIL]
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.humedica.org abbestellen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×