Sehr geehrte Damen und Herren,

die humedica-Ärzteteams sind bereits seit 19 Jahren als „Emergency Medical Teams“ (= medizinische Nothilfeteams) in den meisten Katastrophengebieten dieser Welt im Einsatz – aber seit dem 19. Juni 2018 sind wir nun auch von der Weltgesundheitsorganisation als drittes deutsches EMT zertifiziert.

Es war ein langer Weg der Vorbereitung, um alle Voraussetzungen für diese Akkreditierung zu erfüllen und ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben, dieses Ziel zu erreichen!

Mein besonderer Dank gilt jedoch Raphael Marcus, unserem Sachgebietsleiter für die Abteilung Internationale Projekte und Programme, der sich in besonderer Weise engagiert und keine Mühen gescheut hat, humedica mit den Johannitern und dem Arbeiter-Samariter-Bund auf dieselbe Stufe zu bringen.

Während die beiden vorgenannten Vereinigungen jedoch Hilfskonzerne sind, die über hauptamtlich tätiges, medizinisches Personal und ein Vielfaches an finanziellen Möglichkeiten verfügen, bestehen die humedica-EMTs aus ehrenamtlichen Einsatzkräften, die aufgrund der großzügigen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender weltweit Hilfseinsätze durchführen können, um Menschen im Not- und Katastrophenfall schnellstmöglich medizinisch zu betreuen.

Dafür ein herzliches DANKESCHÖN auch an Sie!

Da unser Emergency Medical Team bei einer Großkatastrophe, wie beispielsweise 2010 in Haiti, künftig aus 18 Personen bestehen wird und Material mitführen muss, das dem Team die Möglichkeit gibt, mindestens zwei Wochen lang autark zu agieren, benötigen wir zusätzliche Mittel und Trainingseinheiten, um jederzeit einsatzbereit zu sein.

Darf ich Sie deshalb bitten, uns für diesen Zweck eine einmalige oder regelmäßige Spende zu überweisen, damit wir auch künftig als eine der reaktionsschnellsten Hilfsorganisationen im jeweiligen Einsatzgebiet Menschenleben retten können.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen
Ihr

Wolfgang Groß


Der nächste wichtige Schritt

Schnell, mobil, viele Möglichkeiten: humedica wurde von der WHO als Emergency Medical Team zertifiziert.

mehr...

humedica braucht dringend Ihre Unterstützung

Im Einsatz für Menschen in Not zu sein, bedeutet eine tägliche Konfrontation mit den Schattenseiten des Lebens aud dieser Erde: Armut, Krankheiten, Naturkatastrophen. Motiviert von unserem Glauben an die christliche Nächstenliebe geben wir unser Bestes. Wir wollen mit konkreter und nachhaltiger Hilfe Hoffnung schenken, wo Hoffnungslosigkeit regiert. Wir wollen Liebe leben, wo Hass und Unfrieden wüten.

Dabei vergeht kein Tag im Jahr, an dem wir Sie, liebe Freunde und Förderer nicht an unserer Seite brauchen würden. Bitte beten Sie für unsere Arbeit und bitte helfen Sie uns mit gezielten Spenden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×