Sehr geehrte Damen und Herren,

im August habe ich Ihnen eine Einladung zum 3. humedica-Unternehmertag, am Mittwoch, den 27. September, mit unserem Schirmherren und Keynote-Speaker Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (MdB) per Post zugeschickt.

Eventuell haben Sie wegen der Urlaubszeit die Einladung übersehen. Deswegen möchte ich Sie heute, im Namen unserer Geschäftsführung und des gesamten humedica-Teams, noch einmal an diesen Termin erinnern und herzlich dazu einladen.

Was erwartet Sie? Unsere herausragenden Referenten, Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer und Zukunftsforscher Erik Händeler, vermitteln gelebte Werte in Leitungsfunktion, weil Stabilität und eine verantwortungsvolle Unternehmenskultur im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0 wichtige Komponenten für hochmotivierte Führungskräfte und erfolgreiche Unternehmen sind. So knapp nach der Bundestagswahl wird der scheidenden Bundestagsvizepräsident sicher auch auf das Wahlergebnis eingehen.

Mein Kollege Raphael Marcus, Leiter Internationale Projekte bei humedica, gibt Ihnen einen Einblick in die Managementprozesse von international agierenden humanitären Akteuren, die gerade nach verheerenden Katastrophen große Herausforderungen bewältigen müssen. Erfahren Sie, wie humedica sich als mittelständische Organisation diesen Prozessen stellt.

Entdecken Sie wie mittelständische und große Unternehmen ihr soziales Engagement bei humedica leben. Erfahren Sie von unseren Praxispartnern BSH Katastrophenhilfe e. V., Airbus Foundation, Töpfer GmbH, Intertek Deutschland GmbH und Mattfeldt & Sänger Marketing & Messe AG, wie sie unsere humanitäre Hilfe unterstützen und dies in der Praxis mit ihren Mitarbeitern umsetzen. Lernen Sie unsere Geschäftsführung und Projektmitarbeiter kennen, die Ihnen einen tieferen Einblick in Not- und Katstrophenhilfeprojekte wie die Hungerhilfe in Ostafrika, die Flüchtlingshilfe im Libanon oder in Äthiopien beziehungsweise in unsere Langzeitprojekte für Entwicklungszusammenarbeit geben.

Vernetzen Sie sich mit anderen sozial engagierten und interessanten Unternehmensvertretern und knüpfen Sie wertvolle neue Kontakte.

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir an diesem Tag die Vernissage unserer neuen Fotowanderausstellung mit spektakulären Bildern aus Pakistan vom international renommierten Fotografen Thomas Grabka (u.a. Spiegel, Stern, Time Magazine, Süddeutsche Zeitung) präsentieren dürfen. Die Ausstellung ist Teil der #nichtvergesser-Kampagne, die das Auswärtige Amt gemeinsam mit ausgewählten humanitären Hilfsorganisationen durchführt, um an vergessene humanitäre Krisen zu erinnern. Die Öffentlichkeit wird aufgerufen, sich aktiver mit solchen vergessenen Krisen auseinander zu setzen. Eventuell haben Sie sogar Interesse, die Ausstellung in Ihr Unternehmen zu holen. Schauen Sie sich die herausragenden Bilder an.

Bitte melden Sie sich jetzt oder spätestens bis Mittwoch, den 20. September online über die Anmeldeplattform oder bei mir an: Mail: h.rauscher@humedica.org oder Tel.: +49 8341 966 148 44. Die Veranstaltung ist kostenlos. Spenden für unsere Projekte nehmen wir jedoch gerne an.

Ich freue mich darauf, Sie beim 3. humedica-Unternehmertag in Pforzen (Nähe Kaufbeuren) zu begrüßen.

Herzliche Grüße, auch im Namen unserer Geschäftsführung

Heinke Rauscher


3. humedica-Unternehmertag: Das Programm

Wer, was, wann, wo? Hier erfahren Sie alles rund um den 3. humedica-Unternehmertag.

mehr...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×