Erdbebenhilfe Mexiko: humedica-Team im Einsatz

Sehr geehrte Damen und Herren,

stellen Sie sich vor, Sie liegen im Bett und plötzlich erschüttert ein heftiges Erdbeben Ihr Haus. Möbel fallen um, die Stromversorgung bricht zusammen und sie versuchen, noch im Halbschlaf und in völliger Dunkelheit, möglichst schnell das Gebäude zu verlassen. Dann stürzt alles zusammen und Ihr gesamtes Hab und Gut, sowie vielleicht ein geliebter Mensch, werden unter den Trümmern begraben.

So oder so ähnlich erging es zahllosen Menschen am 9. September 2017 in den mexikanischen Bundesstaaten Chiapas und Oaxaca.

Über unser weltweites Netzwerk an Partnern erreichte uns heute ein Hilferuf, dass wegen Zerstörung der medizinischen Infrastruktur in der Stadt Juchitan dringend ärztliche Hilfe benötigt wird, so dass wir umgehend ein fünfköpfiges humedica-Team zusammenstellten und in das Katastrophengebiet entsandten.

In den vergangenen 38 Jahren habe ich zahlreiche Erdbeben und deren furchtbare Auswirkungen erlebt. Mein zweiter Einsatz als junger Mann fand übrigens 1985 in Mexico City statt. Damals kamen mehr als 5.000 Menschen ums Leben.

Bitte versuchen Sie sich, wie zu Beginn meines Briefes beschrieben, in die Lage der betroffenen Menschen in Mexico zu versetzen und helfen Sie uns, dort schnelle und nachhaltige Hilfe zu leisten und beten Sie für alle, die Angehörige verloren haben!

Wir sind für jede Form der Unterstützung dankbar!

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen

Wolfgang Groß

humedica e.V.
Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren

Tel: +49 (0)8341 966148-0
Fax: +49 (0)8341 966148-13
Email: info@humedica.org
Internet: https://www.humedica.org
Impressum

© 2020 humedica e.V.

Bankverbindung: Sparkasse Kaufbeuren
BIC/SWIFT: BYLA DE M1 KFB
IBAN: DE35734500000000004747

Vom Amtsgericht Kempten (Allgäu), Registergericht VR 10420, und dem Finanzamt Kaufbeuren, Steuernummer 125/109/10174, als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Heinke Rauscher, Johannes Peter
Diese E-Mail wurde gesendet an: [SUBSEMAIL]
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.humedica.org abbestellen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×