Projektland: Kosovo

Kindertagesstätte Krushe e Vogel

Zeitraum:  Jan. 1999 - Aktuell

Form der Hilfe: Internationale Langzeitprojekte

Krushe e Vogel, ein kleines Dorf in der Nähe der kosovarischen Stadt Prizren, wurde während des Kosovokonflikts hart von den Gräueln des Krieges getroffen. Da fast alle Männer des Dorfes bis heute als vermisst gelten, stehen die Witwen vor der Herauforderung, neben der Pflege von Haushalt und Kindern auch den Lebensunterhalt für die Familie erwirtschaften zu müssen.

Vor diesem Hintergrund entwickelte humedica den Plan, eine Kindertagesstätte in Krushe e Vogel zu errichten und die Betreuung von Mädchen und Jungen im Vorschulalter zu übernehmen, um den Witwen den Freiraum zu verschaffen, eine Arbeitsstelle anzunehmen oder im landwirtschaftlichen Bereich tätig zu werden.

Seither werden ständig etwa 20 Kinder ganztägig in der Tagesstätte betreut und erhalten tägliche Verpflegung.

Mit einer angegliederten mobilen Klinik sorgt humedica in den Dörfern der Umgebung für medizinische Basisversorgung und ermöglicht so Menschen eine ärztliche Behandlung, die sonst keinen Zugang dazu haben. Versorgt werden diese Einsätze mit Hilfslieferungen und Medikamenten von humedica aus Deutschland. Neben mehreren kleineren Hilfsprojekten in der Region wurde ein Gemeindezentrum eingerichtet, in dem verschiedene Fortbildungs- und Freizeitangebote, wie Sprach- und Musikunterricht, Theater- und Kochkurse, den Einwohnern die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten praktisch zu schulen.

Berichte über unsere Arbeit in diesem Projekt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×