1 Paar Schuhe gekauft = 1 Paar gespendet

Spendenaktion von TRETTER-Schuhe zugunsten von humedica

24.11.2021

Mit einer ganz besonderen Verkaufsaktion vor Weihnachten unterstützt die Schuhfamilie TRETTER die Arbeit der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica. Unter dem Motto „1 Paar gekauft = 1 Paar gespendet“ startet TRETTER-Schuhe die größte Sachspendenaktion seiner Firmengeschichte und spendet 10.000 Paar Schuhe. Diese kommen bedürftigen Menschen in Osteuropa zugute.

„Es ist kaum zu glauben, dass auch bei uns in Europa die Armut so groß ist, dass es Menschen an warmer Kleidung und Schuhen fehlt,“ findet humedica-Geschäftsführerin Heinke Rauscher. „Schuhe bedeuten Würde und Wertschätzung. Viele Eltern in den Ländern, in denen wir arbeiten, schicken ihre Kinder nicht in die Schule, weil ihre Kinder keine anständigen Schuhe haben. Die Spendenaktion von TRETTER-Schuhe hilft, diesen Armutskreislauf zu durchbrechen. Wir sind sehr dankbar, dass die Schuhfamilie uns seit vielen Jahren unterstützt.“

Ab sofort geht für jedes der kommenden 10.000 Paar verkauften Schuhe parallel jeweils eines an die internationale Nichtregierungsorganisation humedica e. V. Diese unterstützt damit bedürftige Menschen in osteuropäischen Ländern wie Rumänien, Serbien oder Moldawien.

„Hier bei uns, aber auch andernorts auf der Welt, sind viele Menschen von der anhaltenden Pandemie betroffen. Wir möchten ein Zeichen der Solidarität setzen und haben uns daher für diese Spendenaktion entschieden. Gemeinsam können so bedürftigen Menschen Würde und warme Füße geschenkt werden“, begründet Geschäftsführer Gregor Tretter die Aktion.

Unsere Hilfe ist nur dank Ihrer Unterstützung möglich

Bitte bleiben Sie Teil dieser wichtigen Hilfe und unterstützen Sie uns mit einer wertvollen Spende.

Jetzt spenden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×