Humedica-Schlagzeilen

von Anna Grabner-Strobach,  17.03.2020

Gore macht den Unterschied+++Die Masche der rüstigen Damen+++Spendenscheck als Gastgeschenk+++Es kommt auf jeden Cent an

Gore macht den Unterschied

Die Decken sind nach dem Erdbeben in Albanien wahrlich willkommen. Foto: humedica

Schon Ende November hat humedica eine großzügige Sachspende von der Firma W. L. Gore & Associates GmbH erhalten. Die Palette der hochqualitativen Decken wurde gerade in den Lagerbestand aufgenommen, als auch schon das Erdbeben in Albanien zuschlug. Viele Menschen verloren dabei ihr Hab und Gut und ganze Häuser wurden zerstört. Die großzügige Spende kam für die Menschen wie gerufen. Dank der innovativen Goretechnologie halten die Decken besonders warm. Auch im Februar haben wir uns wieder sehr über die weiteren 500 Decken gefreut. Vielen Dank, dass dank Ihrer Spende so vielen Menschen unverzüglich geholfen werden kann.

Die Masche der rüstigen Damen

Die Damen haben ihre ganz eigene Masche um zu helfen. Foto: humedica

In Bertholdshofen gibt es einen Damenkreis, der nicht nur zum reinen Zeitvertreib die Stricknadeln schwingt. Bestehend aus 15 Rentnerinnen haben die Damen dabei ihre ganz eigene Masche und produzieren Mützen, Handschuhe, Schals und vor allem Socken am laufenden Band.
Die handwerklich wunderschön gearbeiteten Einzelstücke wurden nicht nur den Enkeln unter den Weihnachtsbaum gelegt, sondern auch auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt für den guten Zweck verkauft. Der Erlös an humedica gespendet. Und mal ehrlich, wer freut sich nicht über Omas selbst gestrickte Socken? Wir freuen uns auf jeden Fall über die Spende im Gegenwert von rund 800 Euro von dem Strickkreis Bertholdshofen. Danke Ladys ihr seid spitze!

Spendenscheck als Gastgeschenk

Der Lions Club OY via Salina unterstützt humedica schon viele Jahre. Foto: Christoph Jorda.

Über einen 1.000 Euro Spendenscheck darf sich humedica vom Lions Club Via Salina aus Oy Mittelberg freuen. Schon im vergangenen Jahr wurde humedica mit dem Erlös des Charity Open Golfturniers mit 2.000 Euro bedacht. Auch heuer im Rahmen der B2Org-Veranstaltung in der Zentrale Kaufbeuren, wurde humedica ein weiteres Mal durch den Lions Club Via Salina mit einem großen Spendenscheck überrascht. Vielen herzlichen Dank für so viel Unterstützung und die jahrelange Freundschaft!

Es kommt auf jeden Cent an

Anlässlich des 40.-jährigen humedica Bestehens haben sich die MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung Kaufbeuren entschlossen, die schon traditionelle Centspende vom Jahr 2019 den Projekten von humedica zu Gute kommen zu lassen. 1.000 Euro kamen dabei zusammen.

Die Cent-Beträge des monatlichen Lohns werden auf einem Konto gesammelt und am Jahresende an eine wohltätige Organisation gespendet. Neben humedica durfte sich auch Donum Vitae über denselben Betrag freuen. „Wir danken allen MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung Kaufbeuren für die gelungene Aktion. Seit 40 Jahren ist humedica im Einsatz für Menschen in Not. Jeder Cent macht dabei den Unterschied,“ freut sich geschäftsführende Vorständin Heinke Rauscher.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×