Video:

TEAMS-Training: Unser Einsatzteam probt den Ernstfall

von Lisa Wolff, 06.09.2018

In der Nähe des humedica-Einsatzcamps ist als Folge der schweren Erdbeben ein dreistöckiges Gebäude eingestürzt. Die Leicht- bis Schwerverletzten suchen, teils panisch, Hilfe bei den medizinischen Fachkräften – so das Szenario in Montyland.

Aufwändig von der Notfalldarstellung des Jugendrotkreuzes geschminkt, sorgen über 40 ehrenamtliche Statisten unter anderem von den Johannitern während der TEAMS-Übung für höchste Konzentration beim 16-köpfigen humedica-Team. Denn im Ernstfall müssen bei fast dreimal so vielen Verletzten wie Einsatzkräften die Abläufe und Standards sitzen:

Wer ist so schwer verletzt, dass er sofort behandelt werden muss? Wer kann später versorgt werden?

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×