Mitmachen:

Pfandflaschenprojekte: Dringend Ehrenamtliche gesucht

von Esther Schwan

Seit April 2016 läuft am Flughafen Memmingen eine besondere Spendenaktion zu Gunsten von humedica: Passagiere können ihre Pfandflaschen vor der Sicherheitskontrolle in spezielle Sammelbehälter werfen. Die Sammelbehälter werden von ehrenamtlichen humedica-Mitarbeitern geleert, die Pfandflaschen anschließend zum örtlichen V-Markt gebracht. Das eingelöste Pfand fließt dann in die Arbeit von humedica.

Zur regelmäßigen Leerung der Behälter suchen wir nun dringend nach weiteren ehrenamtlichen Helfern aus der Umgebung des Flughafens.
Ob ein ehrenamtlicher Helfer diese Aufgabe allein oder abwechselnd im Team übernehmen möchte, bleibt dabei natürlich ihm überlassen.

Der Einsatz für den guten Zweck zahlt sich aus: nach sieben Monaten gab es im November 2016 eine erste Spendenübergabe, bei der über 5.000 Euro an humedica gingen. In 2017 wurde dieses Ergebnis nun noch einmal übertroffen – im Dezember konnte humedica einen Scheck im Wert von 9.271 Euro annehmen.

Spendenübergabe am Flughafen Memmingen an humedica-Mitarbeiter

Scheckübergabe am Allgäu Airport, von links: Andreas Loritz (Flughafen Memmingen), Fritz Niederwald (V-Markt Memmingen), Esther Schwan und Edwin Nägele (beide humedica). Foto: humedica

Ehrenamtliche auch am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden gesucht

Nach dem großen Erfolg der Pfandflaschenaktion am Flughafen Memmingen wurde das Projekt im August 2017 auch am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) gestartet. Im Rahmen der Kampagne „Spende dein Pfand“ kooperieren wir neben dem FKB auch mit dem Grünen Punkt. Letztere übernehmen sämtliche Einwegflaschen und zahlen die Pfanderlöse an humedica aus. Die Mehrwegflaschen werden auch gesammelt und in örtlichen Supermärkten eingelöst.

So konnten seit Beginn der Aktion am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden bereits über 3.500 Euro an Pfanderlösen gesammelt werden.

Auch hier können wir für die regelmäßige Leerung der Behälter auf das Engagement von ehrenamtlichen Helfern zählen. Und hier sind wir ebenfalls auf der Suche nach weiteren helfenden Händen, die sich für unser Pfandflaschenprojekt am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden engagieren möchten.

An dieser Stelle ist deshalb besonders der Einsatz unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter hervorzuheben, die an beiden Standorten bisweilen täglich die nötigen Leerungen durchführen. Vielen Dank für Euer Engagement!

Wenn auch Sie die Spendenaktionen am Flughafen Memmingen oder am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden als ehrenamtlicher Helfer unterstützen möchten, melden Sie sich bitte gerne bei Esther Schwan unter 08341 966 148 61 oder e.schwan@humedica.org. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×