Schlagzeilen:

humedica-Schlagzeilen Dezember 2018

von Lisa Wolff, 31.12.2018

+++ travellunch für humedicas EMT +++ Neuapostolische Kirche spendet 10.000 Euro für Indonesien +++ Gartencenter Gilg verkauft Glühwein zugunsten von humedica +++ Stühle von Topstar für die humedica-Versorgungshilfe +++ Johannes Kiehl KG unterstützt humedica mit Sachspende und 20.000 Euro +++

travellunch für humedicas EMT

In Zukunft müssen die humedica-Einsatzkräfte sich bis zu zwei Wochen als Emergency Medical Team völlig autark versorgen können. Das beinhaltet neben Strom und Wasser auch die Verpflegung mit Lebensmitteln. Um uns diese – auch logistische – Herausforderung im doppelten Wortsinne leichter zu gestalten, unterstützt die Simpert Reiter GmbH das EMT-Einsatz-Equipment mit einem Spezialpreis und zusätzlicher Spende von travellunch.

Spezialnahrung von travellunch für das Emergency Medical Team von humedica

Ab sofort im Gepäck bei EMT-Einsätzen von humedica: travellunch, das mit Wasser aufgegossen das Einsatzteam von Frühstück bis Mittag- und Abendessen verpflegt. Foto: humedica

travellunch ist eine Spezialnahrung, die schnell und einfach zubereitet ist und darüber hinaus trotz des geringen Gewichts unsere Einsatzkräfte vollwertig versorgt.

Wir sagen „Danke“ – und guten Appetit!

Neuapostolische Kirche spendet 10.000 Euro für Indonesien

In den vergangenen Monaten schickte humedica zwei Einsatzteams zur Unterstützung des lokalen Partners Karya Alpha Omega Foundation nach Indonesien – auf die Inseln Lombok und Sulawesi, die von schweren Erdbeben erschüttert wurden. Unterstützt wird diese Not- und Katastrophenhilfe nun auch von human aktiv, dem Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

„Durch die erste Hilfe durch humedica und damit die Liebe sowie das persönliche Engagement zu Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in diesen oft unzugänglichen Gebieten, wird den Menschen dort ein Stück ‚neue‘ Heimat geboten, und das wollen wir als neuapostolische Kirche gerne weiter begleiten“, erklärt Wolfgang Zenker von der Neuapostolischen Kirche das Engagement.

Spendenübergabe der Neuapostolischen Kirche an humedica

Wolfgang Zenker von human aktiv Das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. besuchte die humedica-Zentrale in Kaufbeuren, um den stolzen Scheck in Höhe von 10.000 Euro persönlich an Heinke Rauscher, Unternehmensreferentin bei humedica, zu übergeben. Foto: humedica

Wir bedanken uns von Herzen für die wiederkehrende Hilfe und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Gartencenter Gilg verkauft Glühwein zugunsten von humedica

Das Buchloer Unternehmen Gartencenter Gilg hat sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die Arbeit von humedica zu unterstützen: Der Erlös des Glühweinverkaufs auf dem Weihnachtsmarkt kommt vollumfänglich unseren Hilfsprojekten zugute. Und damit nicht genug: Die Einnahmen wurde vom Gartencenter zudem aufgerundet, sodass Geschäftsführer Georg Gilg die schöne Spendensumme von 1.000 Euro übergeben konnte.

Spendenübergabe vom Gartencenter Gilg an humedica

Gartencenter-Geschäftsführer Georg Gilg übergab die Spende von 1.000 Euro in der humedica-Zentrale an Heinke Rauscher. Foto: humedica

Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und möchten uns herzlich bedanken!

Stühle von Topstar für die humedica-Versorgungshilfe

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die Topstar GmbH. Bereits zum wiederholten Male unterstützt das Unternehmen die humedica-Versorgungshilfe mit der Spende von verschiedenen Stühlen für unsere Projekte weltweit.

„Vor der Übergabe der Stühle haben wir eine Werksführung erhalten, die sehr interessant war“, berichtet Heinke Rauscher von humedica. „Es war sehr schön, die Mitarbeiter und Geschäftsleitung von Topstar persönlich kennenzulernen.“

Spendenübergabe von Topstar an humedica

Besichtigten gemeinsam das Werk der Topstar GmbH, von links nach rechts: Michael Wagner, Heinke Rauscher und Wolfgang Schüller von humedica, Prof. Dr. Rainer Maria Wagner und Rudolf Beckert. Foto: Alessio Altavilla

Für das neue Jahr gibt es bereits weitere Pläne für eine Zusammenarbeit: 135 Stapelstühle werden für das von humedica unterstützte neue Caritas-Zentrum für soziale Innovation und Lebensqualität in Târgu Mureş, Rumänien, von Topstar bereitgestellt.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für diese tolle, langjährige Unterstützung!

Johannes Kiehl KG unterstützt humedica mit Sachspende und 20.000 Euro

Bereits seit 2014 unterstützt die Johannes Kiehl KG die Hilfsprojekte von humedica, so auch in diesem Jahr: Neben der wichtigen Sachspende in Form von Desinfektionsmitteln im Warenwert von 5.000 Euro, stellte das Odelzhausener Unternehmen zudem 20.000 Euro Geldspende für unsere Arbeit zur Verfügung.

Neben dieser großartigen Unterstützung freuen wir uns vor allem über die Überzeugung, die hinter diesem Engagement steht, und die Geschäftsführer Johannes Peter Kiehl im Gespräch mit Heinke Rauscher, Unternehmensreferentin bei humedica, geteilt hat:

Wir sagen von ganzem Herzen „Dankeschön“!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×