Blog:

Einsatzblog Indonesien

Übergabe der Hilfsgüter

Die letzten Tage hat unser Team vor Ort auf Lombok damit verbracht, unsere Partnerorganisation Karya Alpha Omega Foundation dabei zu unterstützen, die Hilfsmaßnahmen vor Ort vorzubereiten und zu koordinieren. Das Team unseres Partners war auch die Tage zuvor schon auf der Insel unterwegs, in Ortschaften, die fast vollkommen zerstört sind. Die Menschen dort benötigen dringend Hilfe, vor allem auch beim Wiederaufbau ihrer Unterkünfte.

Unser humedica-Team hat die mitgebrachten Hilfsgüter und das medizinische Material vollständig an die Ärzte der Karya Alpha Omega Foundation übergeben, die damit nun die medizinische Versorgung gemäß Vorgaben der indonesischen Regierung vor Ort weiterführen können.

Übergabe der Hilfsgüter von humedica in Indonesien

Die humedica-Einsatzkräfte Klaus Ruhrmann (hinten links) und Markus Hohlweck (rechts) bei der Übergabe der Hilfsgüter und des medizinischen Materials mit Yuanita Oktiva (2. von rechts) und Carla Riupassa (links) von der Karya Alpha Omega Foundation. Foto: humedica

Für unser Team heißt das, es ist Zeit, Lombok zu verlassen und die Heimreise anzutreten.

Ankunft in Indonesien

Denpasar – nachdem das Team mit Zwischenstopp in Dubai einen sehr angenehmen, wenn auch langen Flug hinter sich gebracht hatte, sind schließlich auch Matthias, Markus und Sonja um ca. 22:45 Uhr in Denpasar gelandet.

Der Rest des Teams war bereits seit einigen Stunden dort. Glücklich darüber zu erfahren, dass alle Teammitglieder wohlbehalten angekommen waren, mussten die Helfer dann doch noch etwas Geduld aufbringen, denn die Zollabfertigung des medizinischen Equipments kostete sie einige Stunden, sodass sie um ca. 2:30 den Flughafen verlassen konnten.

Glücklicherweise hatte unsere Partnerorganisation Karya Alpha Omega Foundation eine Unterkunft und den Transfer dorthin bereits organisiert. Den Vormittag hat unser Team damit verbracht, in Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort die weiteren Schritte zu organisieren.

Abstimmungsmeeting zwischen den humedica-Einsatzkräften und der Non Rawung

In Bali traf sich unser Einsatzteam direkt mit der Direktorin unserer Partnerorganisation Karya Alpha Omega Foundation, Frau Non Rawung, zur Koordinierung der Hilfe. Foto: humedica/Jasper Ehrich

Das Team wird heute Nachmittag Denpasar verlassen und nach Lombok fliegen. Leider war kein früherer Flug verfügbar, da der Transfer mit einer Fähre momentan aufgrund der Risikogefährdung untersagt ist.

Am Flughafen wird Lynn Warisse, eine Medizinstudentin aus Würzburg, zum Team stoßen. Lynn hat im Juni das humedica-Einsatztraining absolviert und befindet sich momentan eigentlich im Urlaub auf Bali, den sie unterbrechen wird, um unser Team zu unterstützen. Wir sind über ihre Hilfe sehr dankbar.

Wir hoffen, dass unser Team sich Morgen selbst ein Bild von der Situation auf Lombok machen und schnell vor Ort unterstützen kann. Momentan wissen wir nur, dass anscheinend die Stromversorgung unterbrochen ist. Sobald unser Team Ort ist, werden wir über die Lage berichten.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×