Video:

„Dank der Gnade Gottes kam humedica zu uns“

Wie ein Partner humedica sieht

von Sebastian Zausch, 03.01.2018

"Bei humedica geht es um Menschen, da ist man nicht irgendeine Nummer.", sagt Gladys Thomas nach unserem Interview. Sie kennt sich aus, denn sie arbeitet mit ihrer Foundation Pour les enfants d´Haiti schon sehr lange mit humedica zusammen.

Ihre Stiftung kümmert sich um Waisenkinder, vergessene Kinder und Kinder mit Behinderung. Unter anderem betreibt sie Kindergärten, Schulen, ein Waisenhaus und sogar ein Krankenhaus. Entstanden ist die Zusammenarbeit zwischen humedica und Gladys Thomas nach dem schweren Erdbeben, das 2010 Haiti heimsuchte, auch damals schon eines der ärmsten Länder der Welt.

Wie Gladys Thomas die Zusammenarbeit mit humedica empfindet und wie die Situation in dem von politischer Instabilität und Naturkatastrophen gebeutelten Land ist, erzählt sie in diesem Video.

Unsere Hilfe ist nur dank Ihrer Unterstützung möglich

Bitte bleiben Sie Teil dieser wichtigen Hilfe und unterstützen Sie uns mit einer wertvollen Spende.

Jetzt spenden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×