Breaking News:

Zweites Ärzteteam unterwegs nach Mexiko

Neues Erdbeben fordert mehr als 200 Opfer

von SRI, 21.09.2017
Teilen

Bereits vor zwölf Tagen hatte humedica ein medizinisches Einsatzteam ins mittelamerikanische Mexiko entsendet, nachdem dort die Erde massiv gebebt hatte. Nachdem sich am gestrigen Mittwoch erneut ein schweres Erdbeben in Mexiko ereignete und in der Region um die Hauptstadt Mexico City mehr als 200 Opfer und hunderte Verletzte sowie eine stark zerstörte Infrastruktur zu beklagen sind, wird humedica ein zweites Ärzteteam noch heute von Deutschland aus auf den Weg bringen.

Den Menschen beistehen, auch das ist die Aufgabe unserer Einsatzkräfte. Foto: humedica

Obwohl dieses zweite Beben mit einer Stärke von 7,1 auf der Richterskala deutlich schwächer als das erste Beben vor knapp zwei Wochen (8,2), sind die Schäden deutlich massiver und leider ist im Zuge dessen auch die Zahl der direkt Betroffenen ungleich höher; in der Region um Mexiko City leben rund 20 Millionen Menschen.

„Wir haben aus Mexiko selbst, aber auch von Seiten des mexikanischen Botschafters in Berlin, Seine Exzellenz Herr Rogelio Granguillhome, klare Signale bekommen, dass unsere Hilfe benötigt wird und wir sehr willkommen sind“, erklärte humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß am Donnerstag. „ Entsprechend schnell reagieren wir jetzt mit einem zweiten Einsatzteam und später unter Umständen auch mit Maßnahme im Bereich des Wiederaufbaus.“

Während das erste Team am kommenden Wochenende aus Mexiko zurückkehrt, werden für die Koordinatoren Heinz Horsch (Vilsheim) und Katharina Mayer (München) sowie die medizinischen Fachkräfte Prof. Dr. Heiner Laube (Gießen), Dr. Wolfgang May (Schwangau), Daniel Warkentin (Rengsdorf) und Brigitte Nieberlein (Celle) nach Mexiko aufbrechen, um den Menschen zur Seite zu stehen.

humedica steht für nachhaltige medizinische Katastrophenhilfe, aus der in aller Regel auch Wiederaufbauprojekte resultieren. Wir haben nach den massiven Erdbeben in Haiti und Nepal etwa tausenden Menschen helfen können und möchten sehr gerne auch den Betroffenen in Mexiko dienen. Sie haben uns mit Ihren gezielten Spenden in der Vergangenheit immer wieder den Auftrag dazu gegeben. Wir möchten Sie heute sehr freundlich bitten, auch bei diesem Einsatz in Mexiko an unserer Seite zu stehen. Bitte werden Sie Teil des Einsatzteams. Vielen herzlichen Dank.

humedica bittet die Bevölkerung in Deutschland um Unterstützung für Katastrophenhilfe in Mexiko.

Unsere Hilfe ist nur dank Ihrer Unterstützung möglich

Bitte bleiben Sie Teil dieser wichtigen Hilfe und unterstützen Sie uns mit einer wertvollen Spende.

Jetzt spenden
Teilen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×