Video:

So helfen unsere mobilen Kliniken im Libanon

Die Hilfe von humedica für syrische Flüchtlinge im Libanon umfasst inzwischen rund 30 provisorische Lager, die regelmäßig von unseren medizinischen Helfern besucht werden. Mit ihren sogenannten mobilen Kliniken bieten sie in einem Einzugsgebiet von zehntausend Personen eine ärztliche Behandlung für die Menschen an, die wegen fehlender Mittel sonst keine Chance auf eine angemessene Versorgung haben.

Damit diese Hilfe möglichst viele Menschen erreicht und dabei effektiv umgesetzt werden kann, müssen der Ablauf und die Durchführung der mobilen Klinken genau geplant und strukturiert werden. Wie das funktioniert und warum ein neuer Klinikbus die Arbeit der humedica-Ärzte jetzt noch weiter verbessert, sehen Sie im Video:

Unsere Hilfe ist nur dank Ihrer Unterstützung möglich

Bitte bleiben Sie Teil dieser wichtigen Hilfe und unterstützen Sie uns mit einer wertvollen Spende.

Jetzt spenden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×