humedica-Schlagzeilen Januar

Teil 2

von LKO, 31.01.2015

+++ Der Kampf gegen Ebola geht weiter: humedica entsendet Hilfsgüter +++ Gemeinsam gegen Malaria: sigma-tau unterstützt humedica +++ sk8te4u ermöglicht warme Füße +++

Der Kampf gegen Ebola geht weiter: humedica entsendet Hilfsgüter

Gute Nachrichten aus Westafrika: Die Zahl der Ebola-Neuinfektionen in den besonders von der Epidemie betroffenen Ländern Sierra Leone, Guinea und Liberia geht kontinuierlich zurück. Nach Einschätzung des Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein Ende der Epidemie in Sicht.

Doch obwohl diese neuen Nachrichten Raum zur Hoffnung geben, besteht nach wie vor immenser Bedarf an externer Hilfe. „Es geht nun darum die Krankheit vollständig einzudämmen, um ein Wiederaufflammen der Epidemie zu verhindern. Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Kampf gegen Ebola noch lange nicht gewonnen.“, erklärt die zuständige humedica-Mitarbeiterin Steffa Waffenschmidt.

Nachdem humedica in den vergangen Monaten bereits über 76 Tonnen medizinische Hilfsgüter für die Ausstattung von medizinischem Personal in das am stärksten unter Ebola leidende Land Liberia geschickt und parallel Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen am Ort durchgeführt hat, konnte nun eine erneute Hilfsmaßnahme umgesetzt werden.

Im Rahmen eines Hilfsgüterflugs der deutschen Bundeswehr entsendete humedica weitere 3,6 Tonnen medizinische Schutzkleidung in Liberias Hauptstadt Monrovia, wo das Material neben den örtlichen Behörden auch an die Partnerorganisationen Medical Teams International (MTI) und SOS-Kinderdorf übergeben wird.

Gemeinsam gegen Malaria: sigma-tau unterstützt humedica

Die Wahrnehmung sozialer Verantwortung für Menschen in Not verbindet die sigma-Tau Arzneimittel GmbH mit der internationalen Hilfsorganisation humedica. Eine Gemeinsamkeit, der das Pharmaunternehmen nun mit einer Spende von Malariamedikamenten im Wert von über 46.000 Euro Rechnung trug.

Ziel der Unterstützung ist das westafrikanische Land Togo, wo humedica gemeinsam mit der Partnerorganisation Aktion Pit e.V. seit 1997 konkrete medizinische Versorgungshilfe leistet. Dank einer unmittelbaren Luftfracht konnten die Medikamente bereits an den Projektpartner übergeben und direkt zur Behandlung erkrankter Patienten eingesetzt werden.

„Durch die großzügige Spende von sigma-tau können zahlreiche malariakranke Menschen therapiert und geheilt werden.“, konstatiert humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß und ergänzt: „Für Togo, einem Land, das immer wieder aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwindet, ist das eine überaus wertvolle Hilfe.“ Für die sigma-tau Arzneimittel GmbH ist der Einsatz für Menschen in Not und die Unterstützung von humanitären Organisationen wie humedica Teil der erklärten Unternehmensphilosophie.

Im Namen aller Hilfeempfänger bedankt sich humedica herzlich bei der sigma-tau Arzneimittel GmbH.

sk8te4u ermöglicht warme Füße

Wen es in diesen Tagen aufgrund von Schnee und Kälte friert, der schlüpft ganz einfach in seine festen Winterschuhe und sorgt so mit warmen Füßen gegen die drohende Erkältung oder Grippe. Für die meisten Menschen in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Doch nicht jedem steht dieser vermeintliche Luxus zur Verfügung.

Mit einer Spende von vierzehn Paletten Schuhen in den verschiedensten Größen und Farben engagiert sich die Sportequipment-Firma sk8te4u nun an der Seite von humedica für Menschen, denen die Mittel für diese essenziellen Dinge fehlen. Im Rahmen seines Versorgungshilfeprogramms entsendet humedica die Artikel an verschiedene Projektpartner weltweit.

„Notleidenden Menschen fehlen häufig die einfachsten Dinge, wie warme Kleidung und Schuhe, die ihre Lage erheblich verbessern würden. Dank der durchdachten Spende der Firma sk8te4u können wir nun zahlreichen Menschen umgehend helfen.“, erklärt humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß.

Ein Großteil der Spende geht via Container in das südafrikanische Land Simbabwe. Dort leiden die Menschen aufgrund einer politischen und wirtschaftlichen Krise seit Jahren unter schwerer Armut und einer katastrophalen Versorgungslage. Durch die Spende der sk8te4u sports production GmbH erhalten die unterstützten Menschen nicht nur warme Füße, sondern auch einen neuen Funken Hoffnung.

humedica bedankt sich herzlich bei der sk8te4u sports production GmbH für die großzügige Unterstützung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×