Voller Erfolg des 1. humedica-Unternehmertags

von LKO, 29.09.2015

Was passiert in einem Unternehmen, wenn es werteorientiert geführt wird? Welche Veränderungen treten ein, wenn Unternehmer ihren Betrieb und ihre Mitarbeiter verantwortlich führen und sich sozial in der Gesellschaft engagieren? Werden die Auswirkungen dieses Tuns im Alltag tatsächlich sichtbar?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema soziales Engagement von Unternehmen, wurden am 24. September beim ersten humedica-Unternehmertag diskutiert. Acht renommierte Referenten zeigten 33 Teilnehmern aus unterschiedlichsten Branchen verschiedene Maßnahmen verantwortlicher Unternehmensführung auf und erklärten anhand betriebsinterner Beispiele, wie diese umgesetzt werden können.

Neben Stefanie Wenta der Hartmann Group und Dr. Carsten Dierks der STADA Arzneimittel AG, gaben Reiner Kiefer der C. Hübner GmbH, Konrad Reiber der Reico & Partner Vertriebs GmbH, Tobias Stricker der Markenagentur sons, sowie Gerd Kreiselmeier und Olaf Pauluhn des BSH Katastrophenhilfe e. V. spannende Einblicke in das soziale Engagement ihrer Unternehmen. Stefan Bosse, Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren, eröffnete das Programm und zeigte die Bedeutung einer Hilfsorganisation wie humedica für die Politik auf. Ergänzend sprach humedica-Gründer und Geschäftsführer Wolfgang Groß über Entstehung, Entwicklung und den heutigem Stand des Hilfswerks.

Parallel zu den Vorträgen hatten die Besucher des Unternehmertags die Möglichkeit, hinter die Kulissen humanitärer Arbeit zu blicken und in einer Fotoausstellung mehr über einzelne Hilfsprojekte von humedica zu erfahren. Ein von ehrenamtlichen Helfern selbst zubereitetes und traditionell tamilisches Abendessen, sorgte für einen besonderen kulinarischen Abschluss des Tages und gab den Teilnehmern in entspannter Atmosphäre Gelegenheit zum Austausch.

„Für uns ist es ein großen Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit, dass unser Unternehmertag von so vielen Geschäftsführern und Entscheidern sehr positiv angenommen wurde.“, freute sich Heinke Rauscher, Referentin für Unternehmenskommunikation bei humedica und Organisatorin der Veranstaltung. „Ich bin dankbar für die vielen persönlichen Kontakte, die durch solch einen Tag entstehen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren Förderern und Partnern.“

Auch laut Besucherstimmen kann der erste humedica-Unternehmertag als voller Erfolg verbucht werden. So freute sich etwa Birgit Kern-Harasymiw von Kern Communications über „spannende Beiträge, die (…) kreative Impulse für eine werteorientiertes unternehmerisches Handeln geliefert haben“ und Yvonne Holatz der Invacare GmbH attestierte humedica„einen gelungenen Unternehmertag mit kulinarischem Ausklang!“

Das humedica-Team bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, die durch ihr breites Interesse zum Gelingen dieses ersten Unternehmertags beigetragen haben und freut sich auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr. Ein besonderer Dank gilt den externen Referenten, die ihre Vorträge unentgeltlich gehalten haben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×