V-Baumarkt unterstützt humedica-Projekt in Simbabwe

von Lina Koch, 09.06.2014

Nachhaltige Hilfe braucht regelmäßige Unterstützung. Diesem Umstand ist sich auch die Georg Jos. Kaes GmbH, besser bekannt unter dem Namen seiner V-Märkte, bewusst und engagiert sich bereits seit Jahren für die Arbeit der internationalen Hilfsorganisation humedica e. V. Die jüngste Unterstützung beinhaltete eine Sachspende in Form einer Waschmaschine und drei Kühlschränken für ein Krankenhaus in Simbabwe.

Um der prekären Versorgungslage in dem südafrikanischen Binnenstaat entgegenzuwirken, startete humedica bereits im Jahr 2008 umfangreiche Hilfsgüterlieferungen in den Osten des Landes. Seit einer politischen und ökonomischen Krise leiden die Menschen dort unter einer humanitären Notlage, die den Beistand von außen unabdingbar macht.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem Mitteln bedürftigen Menschen helfen können. Mit humedica als regionalen Partner wissen wir, dass unsere Spende auch da ankommt, wo sie tatsächlich benötigt wird!“, so V-Marktleiter Bernhard Stich.

Dem begünstigten Krankenhaus ermöglichen die Waschmaschine und die Kühlschränke eine immense Vereinfachung des Klinikbetriebs und erleichtern die dringend benötigte medizinische Versorgung der lokalen Bevölkerung.

humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß zeigte sich dankbar über die erneute Spende der Georg Jos. Kaes GmbH: „Besonders für unsere Projekte abseits der medialen Öffentlichkeit sind regelmäßige Spender wie der V-Markt unheimlich wertvoll. Diese wiederkehrende Unterstützung schätzen wir sehr.“

Immer wieder unterstützt die Georg Jos. Kaes GmbHhumedica-Projekte in aller Welt. Foto: humedica

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×