humedica-Schlagzeilen

September 2013

von Lina Koch, Deborah Schmieg, 02.10.2013

+++ Letztes Einsatztraining im Jahr 2013 +++ Weihnachtspäckchen und Aktionspartner BAYERN 3 +++ Aktuelle Blogs auf humedica.org +++ Betriebsausflug nach München +++

Letztes Einsatztraining im Jahr 2013

Insgesamt vier Einsatztrainings bot humedica in diesem Jahr an. Vom 14. bis 21. September fand nun das letzte des Jahres 2013 statt. Am Wochenende des 14. und 15. Septembers trafen sich ausschließlich die sieben Teilnehmer des Medienkoordinatorentrainings. Vom 15. bis 21. schlossen die auszubildenden Koordinatoren und medizinischen Einsatzkräfte an.

Die drei Trainingsleiter Jürgen Fredrich, Pastor und Leiter der Immanuel-Gemeinde Kaufbeuren, Klaus Ruhrmann, ehrenamtlicher Mitarbeiter von humedica, und Christian Freischlad, humedica-Projektsachbearbeiter, führten das 28-köpfige Team durch die Woche.

In einer ausgewogenen Balance zwischen Theorie und Praxis wurden den Teilnehmern Grundlagen vermittelt, die für einen zukünftigen Einsatz unerlässlich sind. Im Vordergrund standen Trainingseinheiten zu den Themen Sicherheit, kulturelle Hintergründe, Teamarbeit, koordinatorische Aufgaben und medizinische Besonderheiten.

„Das Einsatztraining hat mir mal wieder gezeigt, wie wichtig Teamarbeit in einem Einsatz ist. Die behandelten Thematiken waren sehr lehrreich und die Gemeinschaft, die wir hatten, war einmalig“, berichtet die 25-jährige humedica-Mitarbeiterin Vanessa Pischulti, die sich im Training zur Koordinatorin ausbilden ließ.

Weihnachtspäckchen und Aktionspartner BAYERN 3

Zum siebten Mal ist BAYERN 3 Medienpartner und Unterstützer der Aktion "Geschenk mit Herz". Bereits im Jahr 2007 riefen die „Frühaufdreher“ in ihrer Radiosendung die Hörer dazu auf, Päckchen für die Weihnachtsaktion zu packen, die bedürftigen Kindern in Deutschland und Osteuropa zu Gute kommen.

Kerninhalte eines organisatorischen Zusammentreffens der humedica-Eventverantwortlichen mit den engagierten Radiomachern vor wenigen Tagen im Funkhaus München war unter anderem auch die Planung einer Projektreise, die Geschenk mit Herz-Patin Claudia Conrath in das Päckchen-Zielland Äthiopien durchführen wird.

Ende Oktober reist die „Frühaufdreherin“ gemeinsam mit Chefreporter Martin Breitkopf und einem weiteren Technikkollegen nach Addis Abeba. Selbstverständlich gibt es alle Infos rund um die Veröffentlichung der Reiseergebnisse an dieser Stelle oder auf www.geschenk-mit-herz.de.

Aktuelle Blogs auf humedica.org

Heute existieren zahlreiche Möglichkeiten der medialen Berichterstattung. Von immer größerer Bedeutung in Bezug auf aktuelle Nachrichten wird dabei das sogenannte Blogging, das auch humedica anbietet.

Unter der Registerkarte „Unterstützen“ finden Sie die Sektion „Blogs“. Dort berichten unsere Einsatzkräfte regelmäßig über ihre Erfahrungen, Gedanken und Aufgaben im Rahmen ihrer Hilfsmaßnahmen in den Krisenregionen dieser Erde.

humedica-Pressesprecher Steffen Richter misst dieser Art der Reportage eine erhebliche Bedeutung zu: „Blogs sind eine sehr passende Darstellungsform für unsere Einsatzkräfte. Hilfe bekommt eine sehr persönliche Note, was sie auch für die Leser nachvollziehbarer, erlebbarer macht.“

Aktuell füllt diesen Bereich der humedica-Internetseite Prof. Dr. Gerhard Trabert. In seinem täglichen Webblog schildert der Arzt aus dem Rheinhessischen Selzen seine Erlebnisse bei seiner Arbeit mit syrischen Flüchtlingen im östlichen Libanon.

Wenn auch Sie sich täglich über die neusten Geschehnisse unserer Arbeit informieren möchten, freuen wir uns, wenn Sie unser neues Format besuchen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Betriebsausflug nach München

Um als Team zu funktionieren, bedarf es mehr als die tägliche Interaktion innerhalb der Arbeitszeiten. Ein intaktes Team erfordert Vertrauen, Verständnis und Freude auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel. Aus diesen Gründen, aber auch um neue Kraft zu tanken und einmal durchzuatmen, war die humedica-Mannschaft aus der Hauptzentrale Ende September zu Gast in der Bavaria Filmstadt München.

Mit einem Reisebus startete das humedica-Team bei schönstem Herbstwetter seine Exkursion in die bayerische Landeshauptstadt. Zwischen großen Kulissen von Filmen und Serien erwartete die Mitarbeiter eine intensive Führung, bei der tatsächlich auch das eigene schauspielerische Talent gefragt war.

Anschließend konnte der Tag bei einem Abendessen in entspannter Atmosphäre ausklingen, bevor es mit dem Bus wieder zurück nach Kaufbeuren ging.

Es mag nur ein Tag im Jahr sein, doch stärkt das Miteinander abseits des Schreibtisches immer wieder aufs Neue die gemeinsame Leidenschaft, Menschen in Not zu helfen. Wir danken unseren Kolleginnen Nora Welti und Roswitha Bahner-Gutsche für die Organisation des Ausflugs.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×