Jeder Abschlag eine gute Tat an einem guten Tag

von Ruth Bücker/SRI, 20.10.2012

Als sich Ende September 40 Golfer auf einer wunderschönen Anlage in Dinkelsbühl trafen, ging es um Sport, Spaß, ein gutes Handicap und gelebte Nächstenliebe. Golf ist eine sehr geeignete Form, um aktiv das Angenehme mit der guten Tat zu verbinden.

Karsten Gosse, Sportpastor und Vorsitzender des 2009 gegründeten und ein Jahr später eingetragenen Vereins „Ichtu´s - Christen im Golfsport“, hatte zu dem Benefiz-Golfturnier gebeten, dessen Erlös an humedica gehen sollte. „Es ist uns wichtig, Klischees zu widerlegen und aufzuzeigen, dass sowohl Golf als auch der christliche Glaube sehr attraktiv sind“, so der begeisterte Golfer und engagierte Christ.

Und genau so empfanden es alle Turnierteilnehmer und zahlreiche Unternehmen aus dem Umfeld der idyllischen Kleinstadt Dinkelsbühl, zwischen Stuttgart, Nürnberg und Augsburg gelegen, die beeindruckende Siegerpreise und Tombolagewinne bereit stellten. Alle daraus resultierenden Einnahmen und Erlöse sowie ein beträchtlicher Teil des Startgeldes gingen als Spende an humedica.

Bei der Bekanntgabe der Spendensumme konnte sich schließlich jeder als Gewinner fühlen - selbst wenn das sportliche Ergebnis für manche nicht auf den ersten Blick zufriedenstellend gewesen sein dürfte. Die Gesamtspende in Höhe von 2.000 Euro stellte auch durchwachsene eigene Leistungen in den Schatten; und Golfer sind in aller Regel sehr ehrgeizige Sportler.

Für so viel Engagement von Karsten Gosse und den Mitveranstaltern, für das Herz und die gelebte Nächstenliebe möchte sich humedica auch auf diesem Weg herzlich bedanken. Diese Spende machte viele Menschen in Not zu Gewinnern.

Es gibt viele Varianten der Beteiligung an unserer vielfältigen Arbeit. Neben persönlichem Engagement als Teil eines Einsatzteams, als gezielter Unterstützer und Beter, bieten sich Veranstaltungen wie diese an, um durchaus öffentlichkeitswirksam Spenden zu generieren. Vielleicht haben Sie auch eine Idee zu einer Veranstaltung? Bitte kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne, stellen Ihnen Materialien und Erfahrungswerte zur Verfügung.

Im Rahmen unserer Homepage finden Sie auch eine Zusammenfassung möglicher Unterstützungsvarianten. Freundlich bitten wir Sie auch weiterhin um konkrete Spenden zugunsten unserer Arbeit auf das Konto 47 47 bei der Sparkasse Kaufbeuren (BLZ 734 500 00).

Auch mit einer kleinen sms für Menschen in Not Großes erreichen: Stichwort DOC an die 8 11 90 senden und von den abgebuchten 5 Euro gehen 4,83 Euro in die humedica-Projektarbeit.

Ichtu´s - Christen im Golfsport“ wurde im Jahr 2009 von Missionar und Sportpastor Karsten Gosse als Initiative ins Leben gerufen, im Folgejahr als Verein registriert. „Natur genießen. Bewegung erleben. Glauben finden. Golfen!“, ist einer der Leitsprüche der insgesamt etwa 300 Mitglieder des Vereins. Regelmäßig werden Golfkurse angeboten, Turniere ausgerichtet und Frühstücks-Gottesdienste organisiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×