Jahresstrategiemeeting in Kaufbeuren: humedica plant für 2011

von SRI, 22.02.2011

Treffen gibt es innerhalb der verschiedenen Abteilungen in der humedica-Zentrale regelmäßig, in der Regel täglich. Das jüngste Zusammenkommen zwischen den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit (PR) und Fundraising (FR) aber gibt es nur einmal am Anfang eines jeden Jahres. Entsprechend gehört das Jahresstrategiemeeting zu den wichtigsten überhaupt.

Zwei Abteilungen und die Planungen für das Jahr 2011: Ruth Bücker, Steffen Richter, Clemens Matern, Roswitha Gutsche, Joachim Panhans und Geschäftsführer Wolfgang Groß (von links nach rechts). Foto: humedica

Wie lässt sich die Kommunikation mit den Spendern verbessern? Wie gut ist der Auftritt von humedica im Bereich soziale Medien? Wie können wir unsere weltweiten Projekte noch besser in die Öffentlichkeit transportieren? An welchen regionalen und überregionalen Veranstaltungen beteiligt sich humedica 2011 und welche Themen schaffen es in unseren Infobrief?

Fragen wie diese und viele weitere diskutierten die beiden Abteilungen FR und PR vor wenigen Tagen gemeinsam mit Geschäftsführer Wolfgang Groß außerhalb der Hauptzentrale in Räumlichkeiten, die durch das Kaufbeurer Hotel „Am Kamin“ freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden.

Die Ergebnisse dieses kreativen Tages werden in vielen Zusammenhängen auftauchen: Neben nahezu allen Bereichen der Außenkommunikation auch in vielen kleinen und größeren Veranstaltungen diesen Jahres und dem andauernden Versuch, Hilfe für Menschen in Not noch transparenter und nachhaltiger auszugestalten wie es humedica ohnehin schon seit Jahren erfolgreich tut.

Natürlich interessiert uns sehr, was Sie, liebe Freunde und Förderer, über unsere Arbeit denken und vor allem, was wir besser machen können. Schreiben Sie uns Ihre Meinung per Mail oder über facebook... Vielen Dank und herzliche Grüße aus Kaufbeuren.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×