humedica-Schlagzeilen

14.02.2011

von Sven Ramones, 14.02.2011

+++Musik für den guten Zweck+++Tatkräftige Unterstützung durch Online-Spenden+++Profifußballer unterstützen humedica auch 2011+++

Musik für den guten Zweck

Sozialen Anliegen war vor wenigen Wochen ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Peter und Paul im schwäbischen Ziemetshausen gewidmet. Die Gesangs- und Instrumentalformation fiori musicali lockte mit ihrem bunten Musikprogramm eine ganze Schar von Besuchern zu ihrer Veranstaltung.

Freuten sich gemeinsam über einen gelungenen Abend und den eingegangenen Erlös für einen guten Zweck (v. l.): Anton Böck, Karl Miller, Angela Donderer, Manfred Krautkrämer, Lilo Wucherer, humedica-Mitarbeiter Joachim Panhans, Dominik Wowra. Foto: Peter Voh

Mit sichtlicher Freude genossen die Zuhörer die Mischung aus Sakro-Pop, Klassik und weltlichem Liedgut. Einfühlsam und mitreißend zugleich interpretierte das Quintett, bestehend aus Lilo Wucherer, Angela Donderer, Siggi Ehninger, Dominik Wowra und Erich Kusterer neben Werken von Mozart und klassischen Kirchenliedern auch moderne Kompositionen, wie das hymnische „Let It Be“ der Beatles.

Die grenzenlose Begeisterung des Publikums bildete das Fundament der Dankbarkeit für den guten Zweck des Abends. Zu gleichen Teilen wurde der Erlös der Veranstaltung wohltätigen Organisationen gespendet. So erhielt humedica einen Scheck über 700 Euro, die in Projekte zum Wiederaufbau und zur Bekämpfung von Unterernährung im Rahmen der Pakistanfluthilfe eingebracht werden.

humedica bedankt sich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei den Veranstaltern, fiori musicali sowie bei allen Besuchern und Spendern des Abends für ihren Beitrag und ihr Engagement.

Tatkräftige Unterstützung durch Online-Spenden

Über weitere Unterstützung unserer Arbeit durch Spenden an humedica freuten wir uns bereits Anfang des Jahres. Über das Online-Spendenportal HelpDirect erreichte uns ein Gesamtbetrag von 3.782 Euro für das Jahr 2010.

HelpDirect gilt heute als das führende deutschsprachige Spendenportal für internationale Hilfsprojekte im Bereich der humanitären Hilfe, sowie des Umwelt-, Natur- und Tierschutzes. Seit mehreren Jahren nutzen Spender nun schon die Möglichkeiten des Internetportals, um die unterschiedlichen Hilfsprojekte von humedica mit Geldspenden zu unterstützen.

Auf diesem Weg möchten wir unseren Dank aussprechen für die zahlreichen Spenden, die uns im vergangenen Jahr über den Service von HelpDirect erreicht haben. Jede Spende erleichtert uns die Fortsetzung einer erfolgreichen Arbeit auch in unseren aktuellsten Projektländern Pakistan, Haiti und Brasilien.

Profifußballer unterstützen humedica auch 2011

„Profifussballer helfen Kindern“ ist nicht nur der Beiname, sondern auch das Motto der Stiftung stars4kids mit Sitz in Baden-Württemberg. Fußballstars, wie Cacau, Jorginho oder Paulo Sergio setzen sich mit ihrer Bekanntheit und ihrer Freude am Fußball dafür ein, aufmerksam zu machen auf die Not und Armut von Millionen von Kindern aus sozialen Brennpunkten in der ganzen Welt.

Zahlreiche Vereine aus der deutschen Fußballbundesliga und einzelne Sportgrößen sammeln mit Benefizspielen, Tombolas und diversen anderen Charity-Veranstaltungen jedes Jahr tausende Euro, die anschließend direkt in bedürftige Regionen der Erde fließen.

Bereits im vergangenen Dezember erklärte sich stars4kids - Profifussballer helfen Kindern dazu bereit, das humedica-Projekt zum Wiederaufbau einer Schule in Haiti mit einer äußerst großzügigen Spende von 100.000 Euro zu fördern.

Zusätzlich erbrachte vor wenigen Wochen eine Tombola in Köln einen Erlös von über 16.000 Euro, der ebenfalls an humedica übergeben wurde. Die Spende wird dem Wiederaufbauprojekt eines Waisenhauses in Haiti zugute kommen.

Bei humedica freuen wir uns sehr darüber, dass die Stiftung uns auch für das Jahr 2011 ihre Zusammenarbeit zugesagt hat. Auch bei stars4kids - Profifussballer helfen Kindern möchten wir uns daher nochmals aufs herzlichste bedanken sowohl für die vergangene als auch für die kommende Unterstützung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×