Waggener Edstrom Worldwide und die Deutsche Bank schicken Mitarbeiter zum Päckchenpacken

von Stefanie Huisgen, 30.11.2011

In unserem „Geschenk mit Herz“-Lager in Kaufbeuren stapeln sich zehntausende Weihnachtspäckchen. Täglich erreichen uns neue Lieferungen mit tausenden bunten Paketen aus den bayerischen Sammelstellen. Ehrenamtliche Frauen und Männer bereiten die eintreffenden „Packerl“ für den Weitertransport in die Projektländer vor - auch mit personeller Unterstützung von Unternehmen.

Fünf hoch motivierte Helfer zeigen vollen Einsatz für „Geschenk mit Herz“ (v.l.n.r.): Mareike Lenzen, Annette Manteuffel, Annette Müller, Mandy Kuhl und Max Mittereder. Foto: humedica

Unlängst ist bei Firmen in Deutschland und weltweit das soziale Engagement wieder stärker ins Blickfeld gerückt. Betriebe werden sich vermehrt ihrer Verpflichtung zu verantwortungsvollem Handeln bewusst - zum Wohle der Gesellschaft. Dabei richtet sich der Blick nicht nur auf das Wohlergehen der eigenen Bevölkerung, sondern schweift auch in Länder, die dringend unsere Hilfe benötigen.

Die Kommunikationsagentur Waggener Edstrom Worldwide spendet jährlich ein Prozent des Bruttoumsatzes an gemeinnützige Organisationen. Jedem Mitarbeiter stehen somit pro Jahr 16 Stunden für die Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeiten zur Verfügung. „So leistet die Belegschaft einen aktiven Beitrag zur Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebenswelt“, ist auf der Homepage von Waggener Edstrom Worldwide zu lesen.

Eine kleine Abordnung an Mitarbeitern hat sich am 18. November 2011 von München aus auf den Weg nach Kaufbeuren gemacht. Die fünf äußerst motivierten Kollegen Mareike Lenzen, Annette Manteuffel, Annette Müller, Mandy Kuhl und Max Mittereder haben gleich in zweifacher Weise mit angepackt.

Zum einen begaben sie sich den Vormittag über mit zwei LKWs auf Abholtour und halfen, die Päckchen von den Sammelstellen ins Zentrallager zu befördern. Im Anschluss daran mischten sie sich unter die ehrenamtlichen Helfer in der Lagerstätte und unterstützten diese beim Sortieren der vielen bunten Präsente.

Die Idee, sich mit Mitarbeitern der Deutschen Bank aktiv an „Geschenk mit Herz“ zu beteiligen, stammt von Brigitte Huss, der Direktorin und Leiterin des Marktgebiets Augsburg-Kempten. Bei einem Besuch in der Kaufbeurer Zentrale hatte sie sich tief beeindruckt von humedica gezeigt und möchte sich gerne dauerhaft für die Organisation engagieren.

Sonja Danzer, Bernhard Schneider und Brigitte Huss von der Deutschen Bank überreichen 70 Weihnachtsgeschenke an humedica-Mitarbeiter Joachim Panhans (v.l.n.r.). Foto: humedica

Seitdem ist sie auf der Suche nach Möglichkeiten, um humedica persönlich sowie gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen. Am 26. November 2011 kam sie in Begleitung ihrer Kollegen Sonja Danzer (Leiterin des Öffentlichen Sektors Schwaben) und Bernhard Schneider zum Päckchensortieren in die Hauptlagerstätte.

Im Gepäck hatten die engagierten Helfer rund 70 gespendete Weihnachtsgeschenke von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Bank aus dem Marktgebiet Augsburg-Kempten.

humedica ist froh über jede Form des Engagements für „Geschenk mit Herz“ und möchte sich bei allen fleißigen Ehrenamtlichen herzlich bedanken! Ohne Ihre Hilfe sowie die Unterstützung des Bayerischen Rundfunks und der Benefizaktion Sternstunden könnten wir nicht so vielen kleinen Kindern in Not eine große Weihnachtsüberraschung bereiten.

In diesem Zusammenhang suchen wir weiterhin neue ehrenamtliche Hilfskräfte, die uns beim Sortieren der Päckchen im Lager unterstützen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Roswitha Bahner-Gutsche.

Telefon: 08341 - 966 148 80
E-Mail: r.gutsche@humedica.org

Außerdem besteht die Möglichkeit, eine gezielte Spende an humedica zugunsten von "Geschenk mit Herz" zu richten. Mit dem gespendeten Geld packen humedica-Hilfskräfte in Sri Lanka, Haiti, Brasilien, Äthiopien, Simbabwe und im Niger Weihnachtspäckchen direkt am Ort, da die Transportkosten zu hoch sind. Für zehn Euro können Sie Mädchen und Jungen in diesen Ländern ein hübsches Geschenk bescheren! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

      humedica e.V.
      Stichwort "Geschenk mit Herz"
      Konto 47 47
      BLZ 734 500 00
      Sparkasse Kaufbeuren

Zudem können Sie mit einer kleinen Nachricht Großes bewirken: Senden Sie eine sms mit DOC an die 8 11 90 und unterstützen Sie humedica einmalig mit 5 Euro. Von diesem Betrag fließen 4,83 Euro direkt in die Arbeit von humedica.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×