„Karibu“ zum Sommerfest des Kindergarten Arche

von Ruth Bücker, 05.07.2010

„Karibuni“ heißt „Willkommen“ in der afrikanischen Sprache Swahili. Und willkommen waren alle Besucher beim diesjährigen Sommerfest des humedica-Kindergartens Arche, das unter dem Motto „Wir lieben Afrika“ am Samstag, 3. Juli 2010 stattgefunden hat.

An dem sonnigen Tag, der auch ein besonderes Ereignis für jeden Fußballfan bedeutete, bekam man sehr schnell den Eindruck, mitten auf dem afrikanischen Kontinent zu sein. Eine Seilbahn über den reißenden Kongo, Diamantensuche und Bananenpflücken wie in Namibia, kenianisches Gepardenrennen und Schießen auf ein Tor wie momentan in Südafrika und an diesem Nachmittag auf einer Großbildleinwand.

Wie in Afrika - beim Sommerfest des humedica-Kindergarten Arche. Foto: humedica

Wir lieben Afrika, das zeigte das Sommerfest auf dem Gelände des Kindergartens Arche in Kaufbeuren, zu dem alle Kinder, Eltern, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Interessierte herzlich eingeladen waren.

Um 14 Uhr startete das Fest, welches den Höhepunkt der vorangegangenen Afrika-Wochen des Kindergartens darstellte. Im Rahmen ihrer Entdecker-Zeit wurden den kleinen Mädchen und Buben sowohl schöne Besonderheiten, als auch Probleme der afrikanischen Länder nähergebracht.

humedica-Mitarbeiterin Susanne Merkel machte den Kleinen die Bedeutung von Wasser und Wassermangel verständlich, eine junge Frau berichtete von dem Leben in ihrer Heimat Kamerun. Darüber hinaus wurden Trommeln bemalt und auf ihnen gespielt und mit vielen weiteren Aktivitäten für den "schwarzen Kontinent" sensibilisiert.

Der Kindergarten Arche stellt das einzige humedica-Projekt in Deutschland dar, der gleichzeitig als Betriebskindergarten für den Nachwuchs der humedica-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dient.

„Asante sana" (vielen Dank) für diesen schönen Tag und „kwa heri", auf Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×