Kinder engagieren sich für Pakistan-Fluthilfe: 1.206 Euro erlaufen

von Sven Ramones, 15.11.2010

Mit einer originellen Idee engagierte sich der Kindergarten „Villa Kunterbunt“ in Altusried für die Fluthilfe in Pakistan. Mit einem Benefizlauf für Kinder sammelten die Organisatoren den Tag über Spenden, die im Anschluss den Fluthilfeprojekten von humedica zugute kommen.

Unter dem Motto „Der lange Weg nach Pakistan“ fand in der Reithalle Altusried ein Hindernislauf für die Kinder des Kindergartens statt. Dabei galt es einen eigens dafür angelegten Parcours zu bewältigen, der von den „Villa Kunterbunt“-Mitarbeiterinnen und den Kindern mit vielen selbstgebastelten Fähnchen ausgeschmückt wurde.

Aufwärmen vor dem großen Lauf. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen aufgeregt. Foto: humedica/Sven Ramones

Von den jüngsten bis zu den ältesten versuchten sich nicht nur die Kinder, sondern auch der anwesende dritte Bürgermeister von Altusried Heribert Hartmann, sowie Gemeinderäte und Eltern darin, so viele Runden wie möglich auf dem Hindernisparcours zu erlaufen.

Je gelaufener Runde spendeten die Eltern in der Funktion von Sponsoren einen Betrag ihrer Wahl für die Fluthilfe von humedica. Nach hunderten von Zieldurchläufen durch alle Teilnehmer und mit dutzenden begeisterter Kinder außer Atem, stand ein Gesamterlös der Aktion von 1.206 Euro fest.

Kindergartenleiterin und Initiatorin Monika Steinhauser erklärte, der Benefizlauf fände im Rahmen jährlich durchgeführter Veranstaltungen von „Villa Kunterbunt“ zum St. Martinstag statt. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt aus Anlass der Flutkatastrophe auf einer Spendenaktion für Pakistan.

Schon im Vorfeld wurde das Thema den Kindern im Kindergarten vorgestellt: „Kinder sind offen und begeisterungsfähig. Sie zeigen schnell und gerne Einsatz“, sagte Monika Steinhauser. Die Veranstalter wollten die Gelegenheit nutzen, um den Menschen, die durch die Überschwemmungen in Pakistan in ihrer Existenz geschädigt wurden zu helfen.

Unermüdlich liefen die jungen Teilnehmer Runde auf Runde zugunsten der humedica-Fluthilfe in Pakistan. Foto: humedica/Sven Ramones

Die gesammelten Spenden fließen direkt in die Fluthilfeprojekte von humedica in Pakistan. Profitieren können davon beispielsweise das Wiederaufbauprogramm, welches sich in Kooperation mit lokalen Partnern aktuell in der Anfangsphase befindet oder das Ernährungsprogramm zur Versorgung unterernährter Kinder.

humedica möchte sich auf diesem Wege im Namen der Flutopfer in Pakistan nochmals ganz herzlich bedanken bei allen Mitarbeiterinnen von „Villa Kunterbunt“, die den Benefizlauf möglich gemacht haben, sowie bei allen Spendern und besonders bei den engagierten und ausdauernden jungen Teilnehmern.

Liebe Freunde und Förderer, bitte unterstützen auch Sie weiterhin unsere Hilfsbemühungen in Pakistan mit einer Spende. Senden Sie dafür eine sms mit DOC an die 8 11 90, nutzen Sie unser Online-Formular oder untenstehende Konto-Daten. Vielen Dank.

       humedica e.V.
       Stichwort „Fluthilfe Pakistan“
       Konto 47 47
       BLZ 734 500 00
       Sparkasse Kaufbeuren

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×